Premiere Bundesliga Konferenz gewinnt Deutschen Fernsehpreis 2003

0
9
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Zum zweiten Mal hintereinander gewinnt Premiere in der Kategorie „Beste Sportsendung“.

Die Premiere Bundesliga Konferenz ist am Samstag in der Kategorie „Beste Sportsendung“ mit dem Deutschen Fernsehpreis 2003 ausgezeichnet worden. Bei der von Günther Jauch im Kölner Coloneum moderierten Gala setzte sich die Premiere Bundesliga-Sendung gegen die ebenfalls nominierte Biathlon-Berichterstattung von ARD/ZDF sowie die RTL-Übertragungen der Vierschanzentournee durch.
 
Damit erhielt Premiere zum zweiten Mal hintereinander den Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie „Beste Sportsendung“. Im vergangenen Jahr war Premiere Kommentator Marcel Reif für seine Reportagen von der Fußball-WM in Japan und Südkorea ausgezeichnet worden. DIGITAL FERNSEHEN stellt in der aktuell erhältlichen Ausgabe 10/03 vor, mit welchem Aufwand die Premiere Konferenzschaltung jeden Samstag entsteht. [fp]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert