Premiere: Für bisherige Abokunden bleibt ab Juli alles beim Alten

134
23
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Unterföhring/Leipzig – Für Premiere-Bestandskunden ändert sich auch bei einem Wechsel auf die Marke „Sky“ im Juli nichts. Dies bekräftigte Premiere-Unternehmenssprecher Torsten Fricke gegenüber DIGITAL FERNSEHEN.

„Für den bisherigen Premiere-Kunden ändert sich ab Juli überhaupt nichts, wenn er es nicht möchte“, erklärte Premiere-Unternehmenssprecher Torsten Fricke gegenüber DIGITAL FERNSEHEN. Der Abo-Kunde könne sein Premiere-Abo mit den bisher angebotenen Inhalten zu den derzeitigen Preisen bis zum Ende seiner Abolaufzeit genießen, so der Sprecher: „Es bleibt für Ihn alles beim Alten“.
 
Auch das von der „BZ“ abgedruckte Zitat, er wird dort mit den Worten zitiert, dass Pay-TV und der Genuss der Fußball-Bundesliga teurer werde, relativierte er (DIGITAL FERNSEHEN berichtete), denn für den Altkunden ändere sich nichts, es sei denn, er wünsche, ab Juli in das neue „Sky“-Angebot zu wechseln.
 
Bezüglich der Struktur des „Sky“-Angebotes verwies Fricke auf den Börsenprospekt, den das Unternehmen im Rahmen der erfolgreich absolvieren Kapitalerhöhung herausgegeben habe. Dort sei von einem Basisangebot und zubuchbaren Premiumangeboten die Rede.
 
Richtig sei aber auch, dass das Fußball-Bundesliga-Paket für Neukunden nicht mehr als Einzelpaket, sondern nur in Verbindung mit anderen Angeboten buchbar sein werde. [mg]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

134 Kommentare im Forum

  1. AW: Premiere: Für bisherige Abokunden bleibt ab Juli alles beim Alten Na, dann ist ja alles in Butter.
  2. AW: Premiere: Für bisherige Abokunden bleibt ab Juli alles beim Alten Ich frage mich dennoch. Wo ist dann der Unterschied, wenn der Kunden bei dem Abo bleibt wie er es bei Premiere hatte. Irgendwas muss ja dort eingeschränkt sein, sonst müsste er ja nicht auf die teureren Sky Pakete wechseln können. Keiner wäre so blöd und stellt sein Abo auf teure Pakete um, wenn er beim alten das selbe bekommt. Irgendwo ist da ein Haken.
  3. AW: Premiere: Für bisherige Abokunden bleibt ab Juli alles beim Alten Ich finde das fair.So hat man auch die Möglichkeit sich das ganze erstmal anzuschaun und dann zu entscheiden,ob das Programm sich wirklich so verbessert hat,daß es die höheren Preise auch gerechtfertigt. Ich bin sehr gespannt auf das was ab Juni bzw Juli kommt. Am Anfang wird sich meiner Meinung nicht viel verändern,daß kann nur Nach und Nach passieren.
Alle Kommentare 134 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum