Premiere plant kompletten Smartcard-Tausch

0
16
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Der Pay-TV-Sender will bis zum Weihnachtsgeschäft jedem Abonnenten eine neue Smartcard zusenden um die immer größere Zahl an Schwarzsehern wieder dauerhaft auszuschließen.

Der Münchner Pay-TV-Sender Premiere bereitet nach Informationen von DIGITAL FERNSEHEN derzeit einen Austausch aller Abokarten vor.

Nachdem die seit Herbst 2003 einge- setzten Smartcards seit Ende 2005 ständig gehackt wurden, soll der Kartentausch nun für längerfristige Ruhe an der Hackerfront sorgen. Laut internen Unterlagen sollte der Austausch bereits auf Hochtouren laufen, es herrsche jedoch ein Engpass bei der Kartenproduktion. Nagravision war für eine Stellungsnahme nicht erreichbar.
 
Ein Premiere-Sprecher wollte den anstehenden Kartentausch weder bestätigen noch dementieren. Offen ist auch, ob auch sämtliche Kabelkarten von diesem Kartentausch betroffen sind. Ein Sprecher von Kabel Deutschland konnte dazu keine definitiven Aussagen machen. [lf]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert