Premiere setzt auf Sport

0
4
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

München – Das digitale Sport-Angebot beim Pay-TV-Anbieter Premiere wird bereichert: Ab 4. Juni haben die Zuschauer das komplette Sportprogramm des Senders auf einer Portalseite im Blick.

Mit Bild-im-Bild-Gestaltung bietet das Premiere Sport-Portal einen komfortablen Überblick über alle laufenden Sportübertragungen. Von bis zu 15 Sportereignissen kann Premiere dann parallel berichten. Der Start des Premiere Sport-Portals bildet den Auftakt einer Innovationsoffensive, mit der Premiere Lust aufs digitale Fernsehen machen will.
 
Über das Premiere Sport-Portal kann der Zuschauer einfach und bequem mittels der Optionstaste seiner Receiver-Fernbedienung jede Sportsendung ansteuern oder zwischen den Übertragungen hin- und herschalten. Mindestens drei Optionen stehen dem Zuschauer immer zur Verfügung: Zwei TV-Kanäle bieten Sport rund um die Uhr, wobei ein Programm eine 24-Stunden-Fußball-Garantie bietet. Der neue 24-Stunden Info-Kanal liefert ständig aktualisierte Sportnachrichten und Informationen zum Programm. Insgesamt erhöht sich die Sport-Programmfläche bei Premiere um mindestens 40 Prozent.
 
Ab 15. Juni wird Premiere als einziger deutscher Sender den FIFA Confederations Cup komplett live übertragen. [mg]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert