Premiere sichert sich Motorsport-Highlights

0
9
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

München – Die exklusiven Senderechte für die diesjährigen Rennserien Nascar und Indycar, populäre Motorsport-Evens in den USA, hat sich der Bezahlsender gesichert.

Damit baut der Münchner Abo-Sender sein umfangreiches Motorsport-Angebot weiter aus und zeigt neben der Formel 1, dem Porsche Supercup und dem A1 Grand Prix ab sofort auch die beiden spektakulären Rennserien aus den USA.

Mit diesem Deal kann Premiere seinen Zuschauern auch an Formel-1-freien Wochenenden weiteren erstklassigen Motorsport bieten.
 
Die Saison 2006 der Indycar-Serie startet am Sonntag, 26. März, und umfasst bis September insgesamt 14 Rennen. Premiere überträgt alle Läufe, inklusive dem legendären 500-Meilen-Rennen „Indy 500“, exklusiv live. Mit der Berichterstattung von der Nascar-Serie startet der Abo-TV-Sender am Sonntag, 2. April, aus Martinsville. Alle weiteren Rennen des Nascar Nextel-Cups 2006 werden ebenfalls live gezeigt. Neben dem Nextel-Cup bietet Premiere seinen Zuschauern auch Zusammenfassungen der Renn-Höhepunkte in der Nascar Busch-Series, der Nachwuchsserie der Nascar.
 
Jacques Schulz und Edgar Mielke sind bei den Übertragungen der Nascar-Serie für Premiere als Kommentatoren im Einsatz. Als Co-Kommentator sitzt mit dem ehemaligen Nascar-Piloten Klaus Graf ein echter Kenner der US-amerikanischen Motorsportszene am Premiere Mikrofon.
 
Als weiteren Baustein im Motorsport-Angebot hat sich Premiere die exklusiven Live-Rechte für das Grand Prix Masters gesichert. Nach der Live-Berichterstattung vom Auftakt der neuen Rennserie in 2005 wird der Abo-TV-Sender auch alle Rennen in diesem Jahr live übertragen. Beim Grand Prix Masters gehen ehemalige Formel-1-Piloten wie Hans-Joachim Stuck, Nigel Mansell und Riccardo Patrese in einheitlichen Fahrzeugen mit rund 600 PS Leistung an den Start. Der Saison-Auftakt der Rennserie findet am Samstag, 29. April, auf dem Losail International Raceway Circuit in Qatar statt. [mg]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert