Premiere-Verschlüsselung erneut geknackt

0
28
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Seit gestern Abend ist Premiere für die Hacker wieder vollständig offen. Mit Hilfe eines Updates für die Anaconda-Karten können die Hacker die Pay-TV-Programme wieder illegal empfangen.

Auch die Pakete von Kabel Deutschland sind wieder offen. Diesmal hat es nur eine Woche gedauert, bis die Hacker das neue Verschlüsselungssystem der Nagravision GmbH geknackt haben.

Wie DIGITAL FERNSEHEN berichtete, hat Nagravision letzten Montag einen von langer Hand geplanten Schlag gegen die Hacker durchgeführt. Mit der erfolgreichen Umstellung auf ein verstecktes Verschlüsselungssystem („hidden CAS“) waren die illegalen Hackerkarten daraufhin komplett ausgefallen.
 
Wir weisen an dieser Stelle noch mal ausdrücklich darauf hin, dass der Besitz sowie die Verwendung von Hackerkarten gesetzeswidrig ist und strafrechtlich verfolgt wird. Der Hack schadet nicht nur Premiere, sondern gefährdet auch Arbeitsplätze in Deutschland. [lf]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert