Premiere zeigt Fußballspiel auf sieben Kanälen

0
12
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

München – Das Traditions-Derby Borussia Dortmund gegen Schalke 04 überträgt der Abosender Premiere am Freitag ab 20.15 Uhr live auf sieben frei wählbaren Kanälen und mit unterschiedlichen Perspektiven.

Marcel Reif kommentiert das Revier- Derby. Moderator im ausverkauften Westfalenstadion ist Sebastian Hellmann. Premiere bietet seinen Zuschauern bereits zum dritten Mal in dieser Saison Fußball mit sieben Kanälen und mehreren Perspektiven. Von der „Portalseite“, die den kompletten Überblick über alle Kanäle bietet, können die Fans per Fernbedienung sofort zum Live-Spiel oder der Perspektive ihrer Wahl schalten. Zum Beispiel zum „Beobachtungskanal“: Hier verfolgt eine eigens auf einen Topspieler gerichtete Kamera sämtliche Aktionen des Stars.
 
Auf dem „Taktikkanal“ kann man während der gesamten Spielzeit das komplette Spielfeld mit allen taktischen Bewegungen der 22 Akteure auf dem Rasen überblicken. Im „Highlightkanal“ laufen ständig aktualisierte Zusammenfassungen der Spielhöhepunkte. Der „Infokanal“ zeigt jederzeit den kompletten Überblick über Spielstände, Spielverlauf, Torschützen und Aufstellungen. Das laufende Spiel haben die Statistik-Fans durch die Bild-im-Bild-Technologie immer im Blick.
 
Der „Wettkanal“ präsentiert aktuelle Quoten von ODDSET. Mit Beginn der Rückrunde bietet Premiere in Zusammenarbeit mit der staatlichen Sportwette von Lotto allen wettbegeisterten Fans neue Wettangebote mit höheren Gewinnchancen. Außerdem wurde die Annahmezeit für Wetten bis fünf Minuten vor Anpfiff verkürzt. Ab sofort können Teilnehmer mit der 2-er Kombiwette und der Systemwette ihre Chance auf attraktive Gewinne erhöhen. [fp]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert