Premiere zeigt Höhepunkte des Glastonbury-Festivals

0
8
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

München – In der Reihe „Premiere in Concert“ präsentiert Premiere Direkt, das Pay-per-View-Angebot von Premiere, ab dem 27. Juli in einer fast fünfstündigen Zusammenfassung die Festival-Highlights des „Glastonbury Festival of Contemporary Performing Arts“ aus Somerset in England.

Das als „englisches Woodstock“ bezeichnete Festival präsentiert auch dieses Jahr ein hochkarätiges musikalisches Spektrum: Neben Rocklegenden wie Iggy Pop oder Paul Weller, Chartstürmern wie „Kaiser Chiefs“, „The Killers“, „Artic Monkeys“, „Kasabian“ oder „The Fratellis“, werden auch Newcomer wie Lily Allen oder Paolo Nutini die Massen begeistern.

Das erstmals 1970 veranstaltete „Glastonbury Festival“ hat seine Ursprünge in der Hippie-Ära und wurde von dem Farmer Michael Eavis initiiert, der dafür dieses Jahr von Queen Elizabeth II. zum Ritter geschlagen wurde. Im Laufe der Zeit hat es sich als eines der größten Festivals für Musik und darstellende Künste etabliert. Der Eintrittskartenverkauf verbuchte dieses Jahr einen neuen Rekord: Bereits nach 90 Minuten waren die 137 500 Tickets ausverkauft.

Das Ticket für Premiere-Kunden inklusive Wiederholungstermine kostet acht Euro. Kunden, die kein Abo haben, können sich mit dem Prepaid-Angebot Premiere Flex ebenso auf das Festival freuen.
 
Sendetermine „Glastonbury Pop-Festival 2007“:
 
27. – 29.07., 31.07., jeweils 19.00 Uhr
03. – 05.08., jeweils 15.00 Uhr
10. – 12.08., 14.08., jeweils 19.00 Uhr
 
Line-Up:
 
1. Stunde: u.a. mit Mika, „Arctic Monkeys“, „Manic Street Preachers“
2. Stunde: u.a. mit „Maximo Park“, Iggy Pop & „The Stooges“, „Kasabian“, James Morrison
3. Stunde: u.a. mit „Bloc Party“, Shirley Bassey, „Chemical Brothers“
4. Stunde: u.a. mit Paul Weller, „The Kooks“, „Killers“, Paolo Nutini
5. Stunde: u.a. mit Amy Winehouse, „Kaiser Chiefs“, Björk[lf]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum