Premiere zeigt Matchplay-WM der Profigolfer

0
10
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

München – Als Aufwärmprogramm für den Ryder Cup 2006 vom 22. bis 24. September gehen Profigolfer wie Tiger Woods bei der Matchplay-WM im englischen Wentworth an den Abschlag.

Premiere zeigt das Turnier der European Tour von Donnerstag, 14. September, bis Sonntag, 17. September, täglich live.

Der US-Superstar Tiger Woods konnte zuletzt fünf Turniere in Folge inklusive der US PGA Championship für sich entscheiden. Woods Ryder-Cup-Teamkollege Jim Furyk gehört bei der Matchplay-WM ebenso zu seinen schärfsten Konkurrenten wie vier weitere Spieler aus den Top Ten der Weltrangliste. Die beiden Südafrikaner Retief Goosen und Ernie Els sowie Adam Scott aus Australien und der Engländer Luke Donald werden versuchen, sich den Siegerscheck über eine Million britische Pfund zu sichern. 16 Golf-Profis kämpfen bei dem Turnier um ein Gesamt-Preisgeld von 2,44 Millionen britische Pfund.
 
Nach der Matchplay-WM reist Tiger Woods dann weiter nach Irland. Im K-Club in Straffan will der Ausnahmegolfer gemeinsam mit seinen US-amerikanischen Teamkollegen den Ryder Cup zurückerobern. Vom 22. bis 24. September stehen sich die Teams der USA und Europas beim bedeutendsten Golf-Mannschaftsturnier der Welt gegenüber, das in 2004 und 2002 die europäischen Profis gewannen. Premiere überträgt den Cup an allen drei Turniertagen live und exklusiv im deutschen Fernsehen.

Golf ist Bestandteil von Premiere Sport. Das Abonnement bietet für monatlich 9,99 Euro bei Abschluss eines 24-Monats-Abos nationalen und internationalen Sport außerhalb des Fußballfeldes wie zum Beispiel Formel 1, Eishockey, Basketball, Tennis oder Golf. [sch]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert