Premiere zeigt neue Folgen der Emmy Favoriten

0
9
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

München – Bei der Verleihung der Primetime Emmy Awards am 16. September in Los Angeles haben insgesamt acht Premiere Serien Chancen, einen Preis in den unterschiedlichen Kategorien zu gewinnen.

Mit insgesamt 15 Nominierungen gilt die Mafia-Serie „Die Sopranos“ als großer Favorit. Zum einen wurde die Serie in der Kategorie Beste Drama-Serie nominiert, zum anderen können sich Edie Falco und James Gandolfini Hoffnungen machen als beste Hauptdarsteller ausgezeichnet zu werden.

Zwei weitere Protagonistinnen aus Premiere-Serien sind in der Kategorie BesteDarstellerin in einer Drama-Serie nominiert: Sally Field für ihre Rolle in „Brothers & Sisters“, Patricia Arquette für „Medium“. Gute Chancen mit sieben Nominierungen hat die Event-Serie „Rom“. Die Serien „Lost“ und „Deadwood“ gelten ebenfalls als potentielle Preisträger.
 
Sendetermine auf Premiere Serie:
„Nip/Tuck“, dienstags um 20.15 Uhr
„Brothers & Sisters“, mittwochs um 20.15 Uhr
„Lost“, freitags um 20.15 Uhr
„Deadwood“ (3. Staffel) ab 24. August freitags um 20.15 Uhr
„Medium“ (3. Staffel) ab 11. September dienstags um 20.15 Uhr
„Rom“ (2. Staffel) ab 20. September um 20.15 Uhr
„Battlestar Galactica“ (3. Staffel) ab November
„Die Sopranos“ (Bonusepisoden) ab Dezember
 [lf]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum