Pro Sieben castet Modedesigner und Topmodels im Doppelpack

1
22
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Pro Sieben macht den Donnerstagabend modischer. Mit der zweiten Staffel seiner „Model-WG“ und dem Casting-Format „Fashion & Fame“ will der Münchener Privatsender ab kommender Woche seine Quoten aufpolieren.

Anzeige

Die „Model-WG“ unter der Aufsicht des früheren „Germany’s next Topmodel“-Jurors Peyman Amin war Anfang des Jahres eher unbemerkt vom breiten TV-Publikum über den Sender gegangen. Die Nachwuchs-Models müssen sich ab dem 20. Januar um 21.15 Uhr erneut darum bemühen, durch eigenständiges  Akquirieren kleinerer Shootings und kleinere „Challenges“ ihren Verbleib in der ambitionierten Wohngemeinschaft zu sichern.

Bereits im Vorfeld ab 20.15 Uhr stellen sich in „Fashion & Fame – Design your dream“ sieben Designer-Talente den kritischen Blicken einer Reihe von Gastjuroren. Dazu sollen auch der französische Präsidentensohn Pierre Sarkozy und die britische Stilikone Peaches Geldof zählen. Außerdem gehören Designer Philipp Plein und Mode-Profi Emma Brown dem Gremium an. Sechs Folgen steuern auf das große Finale in Mailand hin, für das eine komplette Kollektion vorbereitet werden muss. Dem Sieger winkt mit „GoldCut“ ein eigenes Modelabel. [ar]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

1 Kommentare im Forum

  1. AW: Pro Sieben castet Modedesigner und Topmodels im Doppelpack immer diese halben Sachen , normal gehört noch ein Koch und ein Gärtner ,dazu eine neue Freundin für Kachelmann gecastet und alles am gleichen Abend im 5er Pack
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum