Programm des ZDF Infokanals im April

0
10
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Mainz – Informationen für Alleinstehende mit der neuen Sendung „Singles“, die Unternehmer von Kinowelt, ein Porträt über die Primaballerina Katarina Svetlova, die Münchner Kammerspiele mit den „Zehn Geboten“ sowie die japanischen Musiker Yamato sind Highlights vom ZDF Infokanal im April.

„Singles“ – Tipps für Alleinstehende: 11 Millionen Singles leben allein in Deutschland – ihnen bietet der ZDF Infokanal am Freitag, 1. April 2005 um 22.30 Uhr eine eigene Sendung. „Singles“ liefert Alleinstehenden auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Informationen und Tipps. Das neue Sendungsformat eröffnet einen humoresken Zugang zur Lebensphilosophie Alleinlebender – für Menschen zwischen 30 und 59. Und für alle, die an neuen Lebensformen interessiert sind.
 
„die aufbrecher“: Alles auf Anfang: Sie zählten zu den Shootingstars des neuen Marktes: Im Mai 1998 gehörte die Kinowelt Medien AG von Michael Kölmel und seinem Bruder Rainer zu den ersten Unternehmen der Medienbranche, die den Weg an die Börse antraten. Nicht lange danach war ihr Aktiendepot eine Milliarde Mark wert. Doch dem rasanten Aufstieg folgte ein jäher Absturz: Ende 2001 musste das Firmenimperium Konkurs anmelden. Ab Samstag, 2. April um 8.15 und 20.15 Uhr porträtiert die neueste Folge von „die aufbrecher“ den promovierten Mathematiker Michael Kölmel und sein Unternehmen.
 
Porträt – Katarina Svetlova: Sie gilt schon jetzt als der kommende Star am Balletthimmel: Katarina Svetlova – im vergangenen Jahr wurde die Tänzerin russischer Herkunft am Düsseldorfer Ballett verpflichtet und feierte bei ihrem Debüt als „Sylvia“ wahre Triumphe. Anfang 2005 erhielt sie den „Förderpreis für Darstellende Kunst“ der Landeshauptstadt. Ab Samstag, 9. April um 8.45 und 20.45 Uhr, begleitet der ZDF Infokanal die Tänzerin einen Tag hinter die Kulissen und erfährt dabei einiges über Kindheitsträume und Zukunftspläne.
 
nah & fern – Abenteuer Bolivien: Bolivien ist das Land der Extreme im Herzen Südamerikas. Schneebedeckte Gipfel, dichte Urwälder und die Halbwüste des Altiplano treffen hier aufeinander. Der ZDF Infokanal zeigt ab Samstag, 16. April um 7.45 und 19.45 Uhr, in eindrucksvollen Bildern die landschaftliche Vielfalt Boliviens.
 
Münchner Kammerspiele – Die Zehn Gebote: Die zehn Gebote auf der Bühne – die Münchner Kammerspiele bringen zur Zeit Religion ins Theater. Nach der filmischen Vorlage des 1996 verstorbenen Regisseurs Krzysztof Kieslowski erzählt das Schauspiel zehn Geschichten über ganz normale Menschen und deren meist unbewusstes Überschreiten der Zehn Gebote für die Liebe. Ab Samstag, 16. April um 8.45 und 20.45 Uhr, schaut der ZDF Infokanal hinter den Vorhang des Bühnenbetriebes.
 
Yamato – Drummers of Japan: Sie sind wieder da – die zehn furiosen Taiko-Drummers aus Japan. Die Gruppe verbindet bei ihrer Darbietung fernöstliche Elemente mit den musikalischen Einflüssen populärer Musik. Die Taiko, die japanische Trommel, schlägt dabei den „Rhythmus der Welt“. Keine Gruppe beherrscht das Spiel auf dem traditionellen Instrument so gut wie „Yamato“. Ab Samstag, 23. April 2005 um 8.45 und 20.45 Uhr, zeigt der ZDFinfokanal ein Interview mit den japanischen Musikern und Ausschnitte aus ihrer mitreißenden „Tamashyshow“.
 
Der ZDF Infokanal ist Teil des digitalen Bouquets ZDF Vision, das über Satellit ausgestrahlt und im Kabel bundesweit in Sonderkanal 32 eingespeist wird. Voraussetzung für den Empfang von digitalem
Fernsehen ist eine Set-Top-Box. [mg]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert