Programmhighlights im ZDF Infokanal

0
12
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Mainz – Eine neue Reihe über den Beruf des Tierarztes, ein Dreiteiler mit dem Thema Altersdemenz und der australische „Sunshine-State“ sind einige der Inhalte im Märzprogramm des ZDF Infokanals.

Mit Nils Landgren und Viktoria Tolstoy setzt der ZDF Infokanal ab Samstag, 5. März 2005, 6.45 und 18.45 Uhr, seine Reihe „talking jazz“ fort. Landgren gilt als einer der ganz großen Posaunisten des zeitgenössischen Jazz; Viktoria Tolstoy, die der ZDF Infokanal ab Samstag, 12. März 2005, 6.45 und 18.45 Uhr, porträtiert, schaffte 1997 mit „White Russian“ den internationalen Durchbruch.
 
Mit der neuen sechsteiligen Reihe „tierdoktor“ stellt der ZDF Infokanal ab 5. März 2005, 19.30 Uhr, die verschiedenen Facetten des Berufs des Tiermediziners vor.
 
In der Rubrik „die aufbrecher“ informiert der ZDF Infokanal ab Samstag, 5. März 2005, 8.15 und 20.15 Uhr, über die Geschäftsidee von „Rent a Scientist GmbH“. Das Unternehmen bietet – vor allem für Klein-und Mittelständler – naturwissenschaftliches Know-how, Erfahrung bei der Steuerung von Forschungs-und Entwicklungsprojekten, ein Labor, ein Netzwerk von Wissenschaftlern sowie Kontakte zu Universitäten und anderen Forschungspartnern.
 
Ein Porträt des Künstlers Johannes Schreiter zum 75. Geburtstag sendet der ZDF Infokanal ab Samstag,12. März 2005, um 7.45 und 19.45 Uhr. Der Frankfurter Künstler ist einer der bedeutendsten zeitgenössischen Glasbildner.
 
In einem dreiteiligen Schwerpunkt beschäftigt sich der digitale Sender im März mit dem Krankheitsbild Demenz. In „Ich küsse Ihre Hand Madame“, ab Samstag, 5. März 2005, 9.30 und 21.30 Uhr, geht es um zwei betagte Bewohnerinnen einer Berliner Alzheimer-WG, ihr geliebtes Tanzcafé und die wohltuende Wirkung von Musik auf Alzheimer-Patienten. Der zweite Beitrag, „Alzheimer – Rätselhafte Demenz“, ab Samstag, 24. März 2005, 9.30 und 21.30 Uhr, stellt neueste Diagnosemöglichkeiten und Therapieansätze vor. Folge drei, „Alt, verwirrt, vergessen – Demente zu Hause“ ab Samstag, 2. April 2005, 9.30 und 21.30 Uhr, erzählt am Beispiel zweier Pflegefälle von den Sorgen und Nöten der Patienten und ihrer Angehörigen.
 
In das Urlaubsparadies Queensland, in den „Sunshine State“ an der Ostküste Australiens entführt ab Samstag, 19. März 2005, 7.45 und 19.45 Uhr, die neueste Ausgabe von „nah & fern“.
 
Der ZDF Infokanal ist Teil des digitalen Bouquets ZDF Vision, das über Satellit ausgestrahlt und im Kabel bundesweit in Sonderkanal 32 eingespeist wird. Voraussetzung für den Empfang von digitalem Fernsehen ist eine Set-Top-Box. [mg]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert