„Promi Big Brother“: Zuschauer dürfen Kandidat wählen

18
8
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Am Freitag startet die neue Staffel „Promi Big Brother“, doch offenbar stehen noch nicht alle Kandidaten fest. Ab sofort lässt Sat.1 zumindest bei einem Platz die Zuschauer entscheiden, wer einziehen soll.

Sat.1 rührt fleißig die Werbetrommel für die neue Staffel von „Promi Big Brother“ und hat sich dabei offenbar ähnlich wie RTL beim „Dschungelcamp“ diesmal dafür entscheiden schon vorab auszuloten, wen die Fans in der Sendung sehen wollen. Denn offenbar sind noch nicht alle 12 Plätze im „Big Brother“-Haus vergeben. Denn über einen dafür können noch bis zum Freitag die Zuschauer entscheiden, wie der Sender am Dienstagmorgen mitteilte.

Dabei stehen zwei potentielle Kandidaten zur Auswahl: Zum einen will Ex-„Topmodel“-Kandidatin Gina-Lisa Lohfink in den TV-Container und verspricht dafür, ungeschminkt und ohne gemachte Haare einzuziehen. „Ich ziehe mich zwar nicht nackt aus, aber ihr seht trotzdem von mir die nackte Wahrheit“, so die Blondine, die im Haus zeigen will, wie es unter der Make-up-Fassade wirklich aussieht. Ihre Kontrahentin heißt Julia Jasmin Rühle und ist aus „Berlin – Tag & Nacht“ bekannt. Sie lockt die Zuschauer mit ein paar Geheimnissen, die sie unter normalen Umständen für sich behalten hätte aber im Haus vielleicht ausplaudern will.
 
Der Startschuss für den Kampf um das Bett im Haus hat bereits am Dienstagmorgen beim „Sat.1 Frühstücksfernsehen“ begonnen. Bis Freitagabend haben die Zuschauer nun noch Zeit, für ihre Favoritin anzurufen und ihr so zum Einzug ins „Promi Big Brother“-Haus zu verhelfen. Das Ergebnis wird dann in der Live-Show am Abend verkündet.
 
Insgesamt zwölf mehr oder weniger prominente Kandidaten werden am Freitag in die neue Staffel „Promi Big Brother“ starten. Als ersten fixen Bewohner hat Sat.1 am Montag Ex-„DSDS“-Kandidat Menowin Fröhlich vorgestellt. [fm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

18 Kommentare im Forum

  1. AW: "Promi Big Brother": Zuschauer dürfen Kandidat wählen Kein Wunder dass sich SAT1 so lange bedeckt hielt. Was hier mit Odonkor und den Weibern als "Promi" verkauft wird, ist mehr als peinlich. Da bin ich mal gespannt, was dann als Auffüllware ins Haus kommt, wenn das hier bereits die "Promis" sind.
  2. AW: "Promi Big Brother": Zuschauer dürfen Kandidat wählen Uiii, da gibt sich ja die A-Prominenz die Klinke in die Hand. Und Frau Rühle ist sogar so bekannt, dass ich die nicht mal kenne. Und Frau Lohfink will sogar ohne Schminke reingehen. Saaaagenhaft, da fällt die Auswahl wirklich schwer...
  3. AW: "Promi Big Brother": Zuschauer dürfen Kandidat wählen Es wäre gut, wenn SAT1 die "Promis" in einem 2-stündigen Special vorher vorstellt. Damit die Zuschauer wissen wer das ist. Im Endeffekt hätte SAT1 doch einfach die 2006er Nationalmannschaft einquartieren können. Oder meine REWE Kassiererin. Ist ja auch ne Person der Öffentlichkeit.
Alle Kommentare 18 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum