ProSieben holt Hit-Sitcom „New Girl“ nach Deutschland

0
24
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Bereits im Januar will der Unterföhringer Privatsender ProSieben die US-Sitcom „New Girl“ als deutsche TV-Premiere ausstrahlen. Die erst kürzlich gestartete Comedy-Serie mit Zooey Deschanel entpuppte sich in den USA als Überraschungserfolg.

Anzeige

Die Premiere von „New Girl“ erfolgt am 5. Januar zu später Stunde um 23.15 Uhr direkt im Anschluss an die Castingshow „The Voice Of Germany“. Wie der Sender am Dienstag mitteilte, werden die weiteren der insgesamt 24 Folgen ab 11. Januar immer mittwochs um 21.15 Uhr zu sehen sein. In den USA startete „New Girl“ erst im September beim Sender Fox und legte mit 10,28 Millionen Zuschauern den besten Serienstart der neuen TV-Saison hin.

Hauptdarstellerin Zooey Deschanel, die in der Serie als Hauptfigur Jess gerade das Ende einer Beziehung hinter sich hat und mit drei alleinstehenden Männern in eine WG zieht, ist keine Unbekannte. Die jüngere Schwester von „Bones“-Schauspielerin Emily Deschanel begeisterte Filmfans bereits im Indie-Erfolg „(500) Days Of Summer“ und brachte die Zuschauer unter anderem in der Komödie „Der Ja-Sager“ an der Seite von Jim Carrey zum Lachen.
 
Update: 22. November 12.38 Uhr: Ausstrahlungstermin der gesamten Staffel ergänzt[rh]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum