ProSieben legt Start von finaler „Big Bang Theory“-Staffel fest

2
8
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com

Ende mit Urknall: Nach epischen zwölf Spielzeiten schickte CBS die erfolgreichste Sitcom seit „How I Met Your Mother“ in Rente. Auf ProSieben kann das deutsche Publikum bald erfahren, wie die Geschichte ausgeht.

Als kürzlich die Nachricht vom Ende der deutschen Ur-Soap um das Leben in der „Lindenstraße“ die Runde machte, herrschte mancherorts Ungläubigkeit, es setzte Protest – auch nach 33 Jahren.

Mit „The Big Bang Theory“ geht bald eine vergleichsweise junge US-Serie in Rente, die mit zwölf Staffeln allerdings im zeitgenössischen Vergleich rekordverdächtig lange gelaufen ist, zu Ende. Selbst der Dauerbrenner „How I Met Your Mother“ endete 2013 nach ebenfalls stolzen neun Durchläufen.

Nun wird dem deutschsprachigen Publikum bei ProSieben enthüllt, wie sich die mittlerweile über Jahre entwickelten Storylines der Nerd-Protagonisten aus „TBBT“ auflösen: Erhält das eigentümliche Genie Sheldon Cooper tatsächlich einen Nobelpreis? Oder: Findet der pathologisch schüchterne Raj die Frau seines Lebens?

Diese Fragen beantworten sich ab dem 7. Januar auf ProSieben. Dann wird die letzte Staffel von „The Big Bang Theory“ hierzulande wie gehabt auf dem Sendeplatz am Montagabend um 20.15 Uhr anlaufen. [rs]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

2 Kommentare im Forum

  1. Gedanklich schon im Weihnachtsurlaub oder Montagsmorgen-"Journalismus"? "How I Met Your Mother" ist seit Jahren beendet. Da ist wohl jemand über die rumliegenden Textbausteine gestoplert.
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum