ProSieben: Matthias Opdenhövel fällt weiter aus

4
1207
Zervakis Opdenhövel Live auf Prosieben
© ProSieben/Benedikt Müller
Anzeige

TV-Moderator Matthias Opdenhövel ist sprichwörtlich von der Bildfläche verschwunden. Der Grund dafür: Opdenhövel hat mit Corona zu kämpfen. Nun fehlt er ProSieben bei einer weiteren Ausgabe seiner eigenen Show.

Anzeige

Der mit dem Coronavirus infizierte Fernsehmoderator Matthias Opdenhövel („The Masked Singer“) befindet sich nach Angaben seines Senders ProSieben auf dem Weg der Besserung. „Matthias Opdenhövel freut sich auf den Start von „The Masked Singer“ am Samstag. Er ist inzwischen auf dem Weg der Besserung“, teilte ProSieben-Sprecher Christoph Körfer der Deutschen Presse-Agentur mit. Unter der Woche müsse sich der 51-Jährige gleichwohl“noch etwas schonen“. Beim ProSieben-Magazin „Zervakis & Opdenhövel. Live.“ („#ZOL“), das Opdenhövel gemeinsam mit Kollegin Linda Zervakis moderiert, werde er am Mittwoch noch mal aussetzen.

Opdenhövel hatte in der vergangenen Woche erklärt, dass er Corona habe. Zervakis hatte das gemeinsame Magazin daher alleine moderiert. Am Samstag startet die neue Staffel der ProSieben-Show „The Masked Singer“, die Opdenhövel eigentlich präsentieren soll.

Anzeige

4 Kommentare im Forum

  1. Sagt Dir die Suchmaschine deiner Wahl. Einiges kann man auch schon aus der News ableiten. Muss man nur wollen.
Alle Kommentare 4 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum