ProSieben Maxx setzt auf noch mehr Anime

2
21
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

ProSieben Maxx kriegt nicht genug von japanischen Zeichentrickfilmen. Erst verlängerte der Sender sein Programm „Anime Action“ bis in den Abend, jetzt soll es ab Januar sogar noch mehr Anime-Serien geben.

ProSieben Maxx setzt im neuen Jahr verstärkt auf Anime-Serien. Schon vor einiger Zeit gab der Sender bekannt, dass der Programmblock „Anime Action“ ausgeweitet werden soll und ab dem 5. Dezember von 13.10 Uhr bis 20.15 dauern wird. Im Januar wird jetzt allerdings nochmal verlängert. Ab 12.40 Uhr kommt eine neue Serie hinzu.

Der Programmblock beginnt dann mit „Yu-Gi-Oh! Zexal“, bleibt aber ansonsten bis 20.15 Uhr gleich. Auch nachts soll bei ProSieben Maxx mehr Anime zu sehen sein. Jeden Sonntag strahlt der Sender künftig von 1.30 Uhr bis 5 Uhr mehrere Folgen der Serien „Naruto Shippuden“, „Pokemon“ und „Yu-Gi-Oh! Zexal“ aus. Zusätzlich zur Anime-Nacht um 23 Uhr soll es am Mittwoch zwischen 2.30 Uhr und 6 Uhr mehrere Folgen von „One Piece“, „Naruto Shippuden“ und „Pokemon“ zu sehen geben.
 

Auch in der Nacht zu Samstag werden bis 5 Uhr künftig „Pokemon“-Folgen gezeigt. Nur von „Hulk und das Team S.M.A.S.H.“ und „Avengers – Gemeinsam unbesiegbar“ unterbrochen geht es um 6 Uhr dann weiter mit „Pokemon“ und „One Piece“.

[km]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

2 Kommentare im Forum

  1. Schade der Sender war am Anfang nicht so schlecht. Wird aber jetzt immer uninteressanter - da ist RTL Nitro besser!
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum