ProSieben: Schrille Hochzeiten mit Funda Vanroy

0
88
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

ProSieben widmet dem Heiratsmonat August eine neue Sendung. In „Wild Wedding – Ja ich will, aber schrill“ stellt Moderatorin Funda Vanroy vom 1. bis 26 August um 16.00 Uhr auf ProSieben Paare vor, die ihre Trauung auf eine etwas andere Weise feiern wollen.

Anzeige

Ob Western-Cowboy-Hochzeit, elegantes Luxusfest auf einer Yacht in illustrer Runde oder türkische Mega-Feier mit 1 000 Gästen – „Wild Wedding“ begleitet Liebende die sich auf ungewöhnliche Weise das Ja-Wort geben wollen. „Besonders freue ich mich auf die große türkische Hochzeit, bei der sich die Familien erst wieder versöhnen müssen“, sagte ProSieben-Moderatorin Funda Vanroy am Dienstag. Sie habe zwar selbst auch türkische Wurzeln, aber Vanroy kenne sich mit Bräuchen, wie zum Beispiel dem Henna-Abend, der zu sehen sein wird, gar nicht aus.
 
In jeder Folge zeigt „Wild Wedding“ drei Ehepaare in spe in den unterschiedlichen Phasen der Festplanung. Einige suchen noch nach der Traumlocation, während bei anderen der große Tag kurz bevor steht. Dabei können sich die Zuschauer in jeder Sendung auf ein „Happy End“ freuen, denn am Schluss sagt immer ein Paar „Ja, ich will!“.

Nicht nur ProSieben setzt auf Braut und Bräutigam, um bei seinem Publikum zu punkten. Auch RTL 2 startet im Herbst die Doku-Soap „Sag’s nicht der Braut!“. In diesem Format muss der Ehemann mit Hilfe eines Trauzeugen und einem Budget von 10 000 Euro binnen drei Wochen seine Hochzeit, ohne den Rat seiner Liebsten, planen (DIGITALFERNSEHEN.de berichtete). [frt]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum