ProSieben: Serie in Dolby Digital

0
17
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

München – Mit der Serie „Lost“ strahlt der Sender ProSieben zum ersten Mal in Deutschland eine Serie im Standard 5.1 – Dolby Digital aus.

Das Premium-Action-Abenteuer ist eine der derzeit aufwendigsten US-Produktionen und wird in hoch
auflösender Bildqualität (HDTV) gedreht. Der Pilotfilm des US-Hits läuft am 4. April, die Serie startet eine Woche später am 11. April als Free-TV-Premiere auf ProSieben.
 [mg]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert