ProSieben: Themenabend mit Free-TV-Premiere

0
281
© obs/ProSieben/Erika Doss
Anzeige

Kurzfristige Änderung: ProSieben plant am Wochenende einen Abendprogramm zum Thema „Rassismus in den USA“. Eine Free-TV-Premiere ist auch dabei.

„Rassismus in den USA“ – ein Thema das viele Menschen derzeit beschäftigt und berührt. Genau dazu hat ProSieben am Samstag einen Themenabend zusammengestellt und kurzfristig sein Programm geändert .

Den preisgekrönten US-amerikanischen Spielfilm „The Hate U Give“ zeigt ProSieben um 20.15 Uhr erstmals im Free-TV. Im Film, der auf dem gleichnamigen Roman von Angie Thomas basiert, geht es um Polizeiwillkür in den USA – ähnlich wie bei dem gewaltsamen Tod von George Floyd.

Zur Handlung: Die 16-jährige Afroamerikanerin Starr (Amandla Stenberg) wird Augenzeugin, als ihr Sandkasten-Freund Khalil (Algee Smith) bei einer grundlosen Verkehrskontrolle von einem weißen Polizisten erschossen wird. Der Vorfall führt zu Protesten in der afroamerikanischen Gemeinschaft – zunächst friedlich und dann mit zunehmender Gewalt auf beiden Seiten.

Im Anschluss um 23 Uhr berichtet ProSieben in der Dokumentation „Black Lives Matter? – Reise in ein gespaltenes Land“ über die derzeitige Situation in den USA. Warum wurde ausgerechnet aus dem Land der Einwanderer und unbegrenzten Möglichkeiten ein Negativbeispiel für Rassismus und Polizeigewalt?

ProSieben zeigt „The Hate U Give“ am Samstag, 20. Juni, um 20.15 Uhr als Free-TV-Premiere im Rahmen des Themenabends „Rassismus in den USA“. Im Anschluss läuft die ProSieben-Dokumentation „Black Lives Matter? – Reise in ein gespaltenes Land“ um 23 Uhr.

Bildquelle:

  • thehateugive: © 2018 Twentieth Century Fox Film Corporation. All rights reserved.

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum