„Comedy Street“ – ProSieben wagt indirekten Comeback-Versuch mit Simon Gosejohann

0
1940
© ProSieben
Anzeige

Die internationale Version von Simon Gosejohanns „Versteckte Kamera“-Variante „Comedystreet Taiwan“ läuft an diesem Samstag zur besten Sendezeit. Jedoch nicht auf einem eigenen Sendeplatz, sondern innerhalb einer anderen Show.

Simon Gosejohann schlüpft am Samstag, um 20.15 Uhr, auf ProSieben in „Comedystreet Taiwan“ nochmal in seine weißen, engen Radlerhosen. Die internationale Variante des TV-Klassikers läuft im Rahmen des „Duells um die Welt – Team Joko gegen Team Klaas“ auf ProSieben und auf Joyn.

Der Kern von Gosejohanns überfallartigen Clips bleiben dabei die Fragen: Wie reagieren völlig ahnungslose Passanten, wenn ihnen ein knallharter Biker mit Fistelstimme begegnet? Oder auf einen Mann im gelben Strahlenschutzanzug, der giftige Flüssigkeiten in der Stadt entsorgt? Nur dieses Mal auf den Straßen der taiwanesischen Millionenstadt Tainan.

Ob „Comedy Street“ darüber hinaus wiederbelebt wird, hat ProSieben nicht bekannt gegeben. Eine internationale Version wäre dabei aber sicherlich sehr hilfreich, da es hierzulande zu einfach sein dürfte, die wiederkehrenden Rollen, in die der Comedian in den Clips schlüpft, zu durchschauen.

Neben Gosejohann wird auch Sophia Thomalla am Samstagabend zum Team Klaas gehören. Team Joko besteht neben Winterscheidt noch aus Rapper Marteria und Ex-Fußballer und -Dschungelcamper Thorsten Legat.

Bildquelle:

  • ProSieben: © ProSieben

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert