ProSieben-Weltpremiere: Eltern verkuppeln ihre Single-Kinder

8
608
Logos von ProSieben und Fox
Foto: ProSieben

ProSieben zeigt als erster Fernsehsender der Welt eine neue Datingshow, in der die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre Partnerwahl völlig den Eltern überlassen.

Das Unterhaltungsformat mit dem Arbeitstitel „Marriage Market“ ist eine Entwicklung des US-Medienunternehmens Fox, wie ProSieben am Montag mitteilte. „In (…) „Marriage Market“ legen erwachsene Singles die Partnerwahl komplett in die Hände ihrer Eltern oder engsten Familienmitglieder.“

ProSieben zum Ablauf der Kuppelsendung: In „sommerlichem Urlaubsflair“ preisen Eltern ihre Tochter oder ihren Sohn anderen Eltern an und verschaffen sich selbst einen Überblick über das Angebot an Singles, um endlich die Richtige oder den Richtigen für das eigene Kind zu finden. „Mit der oder dem Auserwählten und ihren oder seinen Eltern ziehen sie dann für einige Tage gemeinsam unter ein Dach. Dort hat das frisch zusammengeführte Paar Gelegenheit, sich unter der strengen Beobachtung der Eltern näher kennenzulernen und im besten Fall näher zu kommen. Bis die Familien beim nächsten „Marriage Market“ vielleicht wieder komplett neu gemischt werden.“

ProSieben: Neuer Twist für das Dating-Genre

ProSieben und Joyn wollen „Marriage Market“ noch 2023, in der zweiten Jahreshälfte, zeigen. Finanziert wird die Produktion über einen Fonds, den Fox eigens für solche Kooperationsproduktionen aufgelegt hat. „‚Marriage Market‘ gibt dem Dating-Genre einen frischen, besonderen Twist“, sagte der bei ProSieben und Sat.1 für neue Inhalte zuständige Manager Hannes Hiller.

„Die Idee, Eltern oder Familienangehörige die Partnerinnen und Partner für ihre Kinder suchen zu lassen, ist so provokant wie spannend.“ Man sei stolz, die Neu-Entwicklung von Fox Entertainment „in einer in dieser Form noch nie da gewesenen Partnerschaft“ für Joyn und ProSieben zu produzieren. „Dieser tolle, kreative Austausch (…) eröffnet uns ganz neue Möglichkeiten.“

Text: dpa/ Redaktion: JN

8 Kommentare im Forum

  1. Wow was für eine Weltpremiere Erinnert mich an Kulturkreise wo die Eltern über eine Ehe und das Mitgift der Braut verhandeln
Alle Kommentare 8 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum