ProSieben zeigt 15 Stunden „Simpsons“-Marathon

9
116
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Zum 30. Geburtstag der gelbgesichtigen Familie aus Springfield brennt ProSieben, seit Ewigkeiten Heimat der Simpsons im deutschen Fernsehen, ein wahres Cartoon-Feuerwerk ab und zeigt 29 Folgen der Satire-Serie am laufenden Band.

Wie schnell doch die Zeit vergeht: Die wohl mit Abstand beständigste Serien-Familie des TV-Universums hält sich seit mittlerweile 30 Jahren hartnäckig auf den Fernsehbildschirmen – und es ist kein Ende abzusehen.

Während das Fan-Publikum alterte, mittlerweile aber mehrere Generationen umfasst, ist der ewige Tunichtgut Bart Simpson dazu verdammt, ein gefühlt ewiges Dasein als Zehnjähriger zu fristen. Familienvater, Faulenzer und Vielfraß Homer sah schon zu Beginn der Serie für einen Mittdreißiger nicht sonderlich gut aus – hat sich aber ebenfalls kaum verändert. Lediglich der Zeichenstil der Cartoon-Serie ist deutlich weicher und geschmeidiger geworden, weshalb sich frühe Episoden von zeitgenössischen Exemplaren recht gut unterscheiden lassen.
ProSieben feiert am 28. Oktober den runden Geburtstag der Kult-Familie aus Springfield und zeigt ab 5 Uhr morgens 29 Episoden der „Simpsons“ – lediglich unterbrochen von „taff“, „Newstime“ und „Galileo“.
Hier eine genaue Auflistung der Episoden, die ProSieben für das Sendejubiläum der „Simpsons“ kuratiert hat:

[rs]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

9 Kommentare im Forum

  1. Die Simpsons hätten seit über zehn Jahren spätestens abgesetzt werden sollen. Sie sind nicht mehr witzig wie früher. Sendungen können halt nicht für immer dauern. Ich bin ein Fan der Simpsons gewesen, aber ich kann das, was sie jetzt neu produzieren, überhaupt nicht sehen weil es einfach nicht dasselbe ist im Vergleich zu den ersten sieben bis acht Staffeln.
Alle Kommentare 9 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum