ProSiebenSat.1: Einstieg in Pay-TV-Markt

0
17
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

München – Im Mai startet die ProSiebenSat.1-Gruppe die 24-Stunden-Programme „Sat.1 Comedy“ und „Kabel Eins Classics“ über ihre digitalen Pay-Pakete.

ProSiebenSat.1 hatte sich in den vergangenen Wochen mit Kabel Deutschland, Kabel BW und Unity Media über die digitale Einspeisung seiner Free- und Pay-TV-Sender geeinigt.

Der TV-Konzern möchte sich nach eigenen Angaben mit den beiden verschlüsselten Comedy- und Spielfilmkanälen ein neues Geschäftsfeld eröffnen. „Kabel Eins Classics“ wird Spielfilme aller Genres von den 40er bis zu den frühen 90er Jahren präsentieren. Film-Highlights der Hollywood-Studios, europäische Produktionen und Serienklassiker ergänzen das Programm. „Sat.1 Comedy“ zeigt Spielfilm-Komödien aus Hollywood und Europa, amerikanische Sitcoms sowie erfolgreiche Comedyformate von Sat.1 und ProSieben.
 
Die Pay-TV-Pakete „Kabel Digital Home“ von Kabel Deutschland und „Tividi“ von Unity Media, in denen die beiden Kanäle der ProSiebenSat.1-Gruppe erhältlich sind, haben je nach Zusammensetzung unterschiedliche Preise. [sch]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert