ProSiebenSat.1 sichert die Zukunft von „ran Boxen“

0
84
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Mit einem Exklusiv-Vertrag haben sich ProSiebenSat.1 und Sauerland Event darüber geeinigt, wie in Zukunft mit diversen Großveranstaltungen im Box-Sport verfahren wird.

Anzeige

Weiter geht es mit der erfolgreichen Zusammenarbeit zwischen der ProSiebenSat.1 Media SE und Sauerland Event. Der Sport-Abteilung von ProSiebenSat.1 7Sports werden weiterhin umfassende Rechte an diversen Boxveranstaltungen eingeräumt. Das gilt zum einen für die Ausstrahlung im Free-TV, wie auch für die Plattformen www.ranfighting.de und www.ran.de.

Damit bleibt 7Sports die Ausstrahlung von nationalen und internationalen Kämpfen im Pay-TV ebenso vorbehalten wie auch die Pay-per-View-Ausstrahlung von Klassikern wie den Kämpfen von Henry Maske, Axel Schulz oder Graciano „Rocky“ Rocchigiani. Mit diesem Vertrag hat ProSiebenSat.1 zudem die Zukunft von „ran Boxen“ bis auf Weiteres gesichert. Inbegriffen sind somit auch die Kämpfe von Nachwuchstalenten wie Tyron Zeuge, der bereits am morgigen Samstag wieder in den Ring steigt. Diesen WM-Kampf gegen Giovanni De Carolis zeigt „ran Boxen“ ab 22.20 Uhr. [nis]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert