RBB startet „Erzähle Deine Geschichte – vom Mauerfall bis heute“

0
40
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com

Ab dem 30. Jahrestag des Mauerfalls am 9. November sammelt der Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) Geschichten der Menschen aus der Region.

Die Zeitzeugen sollen dabei erzählen, was sie in den vergangenen 30 Jahre seit dem Mauerfall erlebt haben und was die deutsche Einheit für ihr Leben bedeutet. Mit dem Projekt möchte der RBB die jüngere Geschichte Deutschlands dokumentieren und ein breites und vielfältiges Panorama der Erfahrungen der Berliner und Brandenburger zum Stand der Einheit schaffen.

Ein umgebautes Westauto (Opel Blitz) aus dem Jahr 1972 fungiert als „Erzählmobil“. Hier können die Besucherinnen und Besucher ihre Geschichte aufzeichnen. Das Auto begleitet RBB-Veranstaltungen wie den RBB-Bürgertalk „Wir müssen reden!“, das „RBB Grillen“, den Brandenburg-Tag, die Tour de Prignitz oder Fußball- und Gottesdienst-Übertragungen.

Die Berichte, Erzählungen und Statements werden auf der Internetseite „rbb-deine-geschichte.de“ gesammelt. Auf der Seite gibt es die Einsatzorte und -zeiten des Erzählmobils, Videos mit Reportagen und Hinweise auf weitere RBB-Projekte zum Wendejahr.

Das Projekt startet am 9. November im Sony Center am Potsdamer Platz. Zwischen 13 bis 20 Uhr gibt es Live-Musik und Talks unter dem Motto „Erzähle Deine Geschichte – vom Mauerfall bis heute“.[jrk]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert

Please enter your comment!