„Reality Shore“: Joyn bringt das MTV-Feeling zurück

0
5115
Bild: Mark Engelen
Anzeige

Joyn zeigt die neue Show „Reality Shore“ in Anlehnung an „The Jersey Shore“, das MTV-Mutterschiff aller Reality-Sendungen, bei Joyn Plus+.

Anzeige

In zwölf Folgen erlebt eine feierwütige Gruppe junger Menschen, darunter Basketballprofi Yasin und Reality-TV-Bekanntheit Walentina, den Sommer ihres Lebens und wächst durch gemeinsame Erlebnisse zu einer eingeschworenen Gemeinschaft zusammen. Aber nicht alle erkämpfen sich einen festen Platz in der „Reality Shore Family“. Wer wird sich durchsetzen und zu welchem Preis?

„Reality Shore“: Wilde Partys und feurige Flirts

Der Streamingdienst Joyn beschreibt sein neues Format folgendermaßen: „Acht Männer und Frauen treffen in einer Villa in Griechenland aufeinander und erleben gemeinsam große Gefühle und einen wilden Sommer voller Partys. Sie bestreiten außergewöhnliche Challenges und liefern sich Wortgefechte. Dennoch bleibt genug Zeit für jede Menge wilde Partys und feurige Flirts, sodass die Kandidat*innen sich intensiv kennenlernen und besondere Bindungen zueinander aufbauen, Gefühlschaos inklusive. Auch der ein oder andere prominente Gast wird im Laufe der Zeit in die Villa nachziehen und die Party aufmischen. Die Zuschauer*innen erwartet ungefilterte „Realness“, Loyalität zur Clique und purer Hedonismus. Die wichtigste Regel dabei: Sei Du selbst, aber sei respektvoll.“

Unter den Party-Gästen befinden sich Reality Stars aus Deutschland und der Schweiz. Aus Deutschland ziehen unter anderen Basketballprofi Yasin, Reality-TV-Bekanntheit Walentina und die sympathische Stylistin Jessy in die Villa ein. Jessy ist transsexuell und wird mit ihrer bodenständigen Art schnell zu einem Mittelpunkt der Family.

„Reality Shore“ ist die erste deutschsprachige Show aus dem „The Shore“ Kosmos von MTV. Die Show ist eine Ko-Produktion von VIS, der internationalen Produktionssparte von ViacomCBS Networks International, MTV und CH Media in Zusammenarbeit mit Joyn. Joyn zeigt ab 8. Dezember wöchentlich zwei neue Folgen der zwölfteiligen Serie bei Joyn PLUS+. Ab dem 2. Februar ist „Reality Shore“ bei MTV im Free-TV zu sehen.

Bildquelle:

  • reality-shore: Joyn
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum