Reihe im ZDF Infokanal dokumentiert Projekte der Welthungerhilfe

0
7
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Mainz – In „Gut zu wissen“, dem ZDF-Promi-Quiz zugunsten der Welthungerhilfe, wurden drei Projekte der Hilfsorganisation kurz vorgestellt.

Sechs Wochen später beleuchtet die Doku-Reihe „Einsatz gegen den Hunger“ ab Samstag im ZDF Infokanal in drei Filmen, wie Horst Lichter in Madagaskar, Minh-Khai Phan-Thi in Mali und Andrea Kiewel in Indien unterwegs waren, um die Arbeit der Welthungerhilfe vor Ort in Augenschein zu nehmen.

In „Dreimal Dritte Welt“ veranschaulichen die Autoren Stephan Rebelein und Tim Gorbauch in den jeweils 15-minütigen Dokumentationen, wo die Unterstützung der Welthungerhilfe in den jeweiligen Projektgebieten ansetzt.
 
Vom 6. bis 12. Dezember strahlt der ZDF Infokanal täglich zu verschiedenen Sendezeiten den Film über Horst Lichter in Madagaskar aus: Madagaskar ist eines der ärmsten Länder der Welt, in dem ein Großteil der Bevölkerung an Unterernährung leidet. Am ärgsten betroffen sind Kinder in ländlichen Regionen, wie etwa in dem kleinen Dorf Ambazato im Osten der Insel. Dort besucht der TV-Koch die 26-jährige Francine, um mit der alleinerziehenden Mutter von zwei
Kindern einen typischen Tagesablauf mitzuerleben.
 
Vom 13. bis 19. Dezember 2008 ist täglich zu verschiedenen Sendezeiten Schauspielerin Minh-Khai Phan-Thi in Mali zu erleben: Dort leben mehr als 60 Prozent der insgesamt 12,3 Millionen Einwohner unterhalb der Armutsgrenze, auf einer Fläche, die dreimal so groß ist wie Deutschland. Die Welthungerhilfe arbeitet zusammen mit der ländlichen Bevölkerung an der Verbesserung der Ernährungssicherheit. Wie in den meisten Entwicklungsländern sind auch in Mali die Kleinsten am stärksten betroffen. Minh Khai Phan Thi war eine Woche
vor Ort und mit dabei, als zum Beispiel in Kochdemonstrationen praktische Tipps zum Umgang mit Wasser und der Herstellung von Babybrei vermittelt wurden.
 
Zum Abschluss der Reihe ist vom 20. Dezember 2008 bis 2. Januar 2009 im ZDF Infokanal der Film über Andrea Kiewel in Indien zu sehen: Nach ersten Eindrücken in Kalkutta begibt sich die TV-Moderatorin mit dem Schiff in die Sundarbans – so heißen die 102 Inseln im Gangesdelta, auf denen die Welthungerhilfe seit Jahren aktiv ist. Andrea Kiewel trifft dort auf die 20-jährige Basanti, deren Mann gehörlos ist und deren Familie nichts besitzt außer der Lehmhütte, in der sie wohnt.
 
Folge 1: „Horst Lichter in Madagaskar“
6. Dezember, 23.45 Uhr
7. Dezember, 21.45 Uhr
8. Dezember, 17 Uhr
9. Dezember, 12.45 Uhr
10. Dezember, 21.45 Uhr
11. Dezember, 17.15 Uhr
12. Dezember, 13 Uhr
 
Folge 2: „Minh-Khai Phan-Thi in Mali“
13. Dezember, 0.15 Uhr
14. Dezember, 21.45 Uhr
15. Dezember, 17 Uhr
16. Dezember, 12.30 Uhr
17. Dezember, 21.45 Uhr
18. Dezember, 17.15 Uhr
19. Dezember, 13 und 19.20 Uhr
 
Folge 3 „Andrea Kiewel in Indien“
20. Dezember, 6.30 Uhr
21. Dezember, 14.30 Uhr
22. Dezember, 17 und 20.45 Uhr
23. Dezember, 12.45 und 19.20 Uhr
24. Dezember, 20.45 Uhr
25. Dezember, 23.15 Uhr
26. Dezember, 22 Uhr[mw]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum