René Adler neuer TV-Experte bei ProSieben Maxx

2
44
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Ex-Nationaltorhüter René Adler tritt nach Beendigung seiner Profifußball-Karriere einen neuen Job an: Ab September wird Adler neben seiner Tätigkeit bei Sky auch bei ProSieben Maxx als Experte auftreten.

Der ehemalige HSV- und Mainz-Profi, den über die späteren Etappen seiner Karriere Verletzungssorgen geplagt hatten, kann doch nicht so ganz ohne Fußball:

Nachdem Adler bereits mit Sky einig geworden ist, im Rahmen der Ausstrahlung der englischen Premier League in Erscheinung zu treten, wird der Ex-Keeper nun auch bei ProSieben Maxx als Experte tätig sein. Vorerst ist Adler für die Übertragungen der U21-Spiele gebucht, die er laut Sportbild als Blick in die Zukunft des deutschen Fußballs besonders wichtig findet – immerhin spiele dort ein nicht unwesentlicher Teil der künftigen A-Nationalspieler.
 
Gerne denkt Adler selbst an das legendäre TV-Duo Günter Netzer und Gerhard Delling zurück – deren ironische Art und dennoch respektvoller Umgang miteinander haben den ehemaligen Schlussmann und frischgebackenen TV-Experten für seine künftige Tätigkeit essenziell inspiriert, berichtet Sportbild. [rs]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

2 Kommentare im Forum

  1. Ist auch nichts außergewöhnliches, auch hier im Westufer des Atlantiks. Jason Witten war während seins einjährigen Ruhestandes Analyst für ESPN bei Monday Night Football. Ex-Dallas QB Tony Romo ist bei CBS mit Jim Nantz Co-Kommentator und hat sich den Ruf eines Football-Genies eingeholt, nicht nur wegen seines immensen Fachwissens, sondern auch wie er das unter das Publikum bringt und ihnen auf charismatische Art Football erklärt. Er mag zwar keinen Superbowl mit Dallas gewonnen haben, aber es Kommentator ist auch er mittlerweile Kult.
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum