Rheinland-pfälzische Medienhüter winken Finanzplanung durch

0
13
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Die rheinland-pfälzische Medienaufsicht LMK hat ihren Haushaltsplan für das kommende Jahr genehmigt. Das Budget beläuft sich auf 7,7 Millionen Euro.

Auch im kommenden Jahr fließt ein großer Teil des Geldes in den Bereich der Medienpädagogik- und die Förderung von Projekten zur Medienkompetenz. Das teilte die Pressestelle der Landeszentrale für Medien und Kommunikation am Dienstag mit.Mit etwa 33 000 Euro fördert die LMK beispielsweise weiterhin das Projekt „Medienpädagogischer Erzieher/innen Club – MEC“. Dieses existiert seit 2008 und soll Erziehern und Erzieherinnen Instrumente zur Verfügung stellen, um Kindern zu helfen, sich in der Medienwelt zurecht zu finden. Weitere Investitionen gibt es im Bereich Rundfunkversorgungsplanung und Infrastrukturförderung. [mw]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum