„Riverboat“: Ruth Moschner geht beim MDR-Talk von Bord

3
13
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Moderatorin Ruth Moschner geht beim MDR-Talk „Riverboat“ von Bord. Drei Jahre lang war die gebürtige Münchnerin Gastgeberin der Sendung neben René Kindermann.

Drei Jahre lang schipperte Ruth Moschner mit dem „Riverboat“ durch das Programm des MDR. Am 13. Dezember wird die blonde Moderatorin nun jedoch ihren letzten Auftritt als Gastgeberin der beliebten Talkshow haben. Wie der MDR am Freitag mitteilte, möchte sich Moschner künftig anderen Aufgaben widmen.

Die gebürtige Münchnerin stieß im Oktober 2010 zum Talkshow-Flaggschiff des MDR und moderierte die erfolgreiche Sendung an der Seite ihres männlichen Kollegen René Kindermann. Nun hätten sich Moderatorin und Sender einvernehmlich entschieden, den Ende des Jahres auslaufenden Vertrag nicht zu verlängern.
 
MDR-Fernsehdirektor Wolf-Dieter Jacobi bedankte sich bei Moschner für die gute Zusammenarbeit: „Ruth Moschner ist ein richtiges Allround-Talent. In fast 70 ‚Riverboat‘-Ausgaben hat sie mit viel Esprit und Witz ihre Zuschauerinnen und Zuschauer immer wieder aufs Neue begeistert und war mehr als 500 prominenten Gästen eine charmante Gastgeberin.“[ps]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

3 Kommentare im Forum

  1. AW: "Riverboat": Ruth Moschner geht beim MDR-Talk von Bord Warum so abwertend, persönlich schlechte Erfahrungen gemacht?
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum