„Rock am Ring“: 2,6 Millionen rockten am TV-Schirm

29
21
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Für den Digitalsender Eins Plus war die diesjährige Übertragung vom Kult-Festival Rock am Ring ein voller Erfolg. Fast 2,6 Millionen Menschen verfolgten die Konzerte am Fernsehschirm und weitere 800 000 verfolgten den Livestream im Netz.

Wie der SWR am Montag bekanntgab, konnte der Marktanteil bei den Live-Übertragungen auf dem Digitalkanal Eins Plus im Vergleich zu 2011 sogar verdoppelt werden. Besonders die 14- bis 49-Jährigen zeigten Interesse an den Konzerten von Metallica, Linkin Park, Gossip und anderen Bands. In dieser Gruppe betrug der durchschnittliche Marktanteil 2,7 Prozent. Beim Abschlusskonzert der Toten Hosen kletterte er sogar auf 7 Prozent – ein beachtlicher Wert für den kleinen Spartensender.

Doch nicht nur im TV, sondern auch im Netz begeisterten sich zahlreiche Musikfans für die Konzertübertragungen. Etwa 800 000 verfolgten das Geschehen über die Livestreams auf swr3.de und dasding.de. Insgesamt wurden die Internetseiten mit den Festivalinformationen fast 17 Millionen mal angeklickt. Festivalchef Marek Lieberberg zeigte sich von den Zuschauerzahlen erfreut: „In 26 Jahren ‚Rock am Ring‘ hatten wir noch nie einen so umfassenden medialen Aufschlag.“

Insgesamt wurden auf Eins Plus vom 1. bis zum 3. Juni rund 25 Stunden Festivalberichte und Live-Konzerte gesendet. Damit jedoch nicht genug. Bis zum 8 Juni wird sich Eins Plus noch in der täglich um 23.45 Uhr laufenden Sendung „Beatzz in Concert“ dem Festival widmen. Am 8. und 9. Juni sollen im SWR ab Mitternacht zudem Wiederholungen der besten Konzertauftritte laufen.

[ps]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

29 Kommentare im Forum

  1. AW: "Rock am Ring": 2,6 Millionen rockten am TV-Schirm Ja und blamabel war für die ARD, daß es nur in SD lief... Einsfestival HD hätte auch inhaltlich besser gepaßt. Idioten
  2. AW: "Rock am Ring": 2,6 Millionen rockten am TV-Schirm Mich würden die Tagesmarktanteile interessieren. Die Quoten sind wirklich beeindruckend für den vermutlich kleinsten Digitalsender der ÖR Eins Plus.
  3. AW: "Rock am Ring": 2,6 Millionen rockten am TV-Schirm Jo, in HD hätte es mir auch besser gefallen. Lief die Übertragung im SWR in nativen HD? Was auch gar nicht geht: Ein "live" Schriftzug bei Konzerten, die definitiv nicht live sind!
Alle Kommentare 29 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum