RTL 2: „Welt der Wunder“ über sicheres Skifahren

0
14
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

München – Anlässlich des Dramas um den thüringischen Ministerpräsidenden Dieter Althaus zeigt RTL 2 die Sendung „Das Althaus-Drama: Wie Sie auf Nummer sicher fahren!“.

Moderiert wird die Sendung von Hendrik Hey. Zu sehen ist sie am kommenden Sonntag um 19 Uhr bei RTL 2. Eine Nachricht stellt am Neujahrstag fast alles in den Schatten: Der thüringische Ministerpräsident Dieter Althaus hat einen schweren Skiunfall und liegt zwei Tage im künstlichen Koma. Die Frau, mit der er auf einer Piste zusammenprallt, erliegt während des Fluges in ein Krankenhaus ihren Verletzungen.

Wie in solchen Fällen üblich, nimmt die Staatsanwaltschaft die Ermittlungen auf. Erste Untersuchungen ergeben, dass die 41-jährige Slowakin Beata C., anders als Dieter Althaus, keinen Helm getragen hat. „Welt der Wunder“ untersucht, was bei einem solch heftigen Frontalzusammenstoß passiert und welche Folgen die Verletzungen für das Gehirn haben können.
 
Mit ca. 50 km/h prallen der thüringische Ministerpräsident Althaus und Beata C. bei dem tragischen Unfall frontal ungebremst zusammen. Der Politiker erleidet ein Schädel-Hirn-Trauma und eine Hirnblutung. Für die vierfache Mutter, die ohne Kopfschutz fuhr, endet der Zusammenstoß tödlich. „Welt der Wunder“ zeigt, was durch einen solchen Zusammenprall im Gehirn ausgelöst wird. Außerdem: Wie viel Zeit bleibt Rettungskräften, um einen Wintersportler mit Kopfverletzungen ins Krankenhaus zu transportieren?
 
Wegen der zahlreichen, schweren Kopfverletzungen bei Wintersportlern fordern Ärzte, Versicherer sowie die Bergwacht eine generelle Helmpflicht. In jeder Saison registriert der Deutsche Skiverband ca. 6 000 Kopfverletzungen bei Ski- und Snowboardfahrern. „Welt der Wunder“ hat mit Experten gesprochen und erklärt, wie ein Helm vor schweren Verletzungen und den tragischen Folgen schützen kann.
 
Die Schuldfrage beim Althaus-Unglück ist laut Angaben der Ermittler noch nicht geklärt. Fest steht, dass beide Beteiligte bei guten Sichtverhältnissen ungebremst auf die Pistenkreuzung zugefahren sind. Beim Skifahren gelten bestimmte Regeln, an die sich die Skifahrer halten sollten. Wer hätte ausweichen oder bremsen müssen?[ar]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum