„RTL aktuell“ am Samstagabend erstmals in HD – neues Studio

90
8
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Das Nachrichten-Flaggschiff „RTL aktuell“ des Kölner Privatsenders wird am Samstagabend (18.45 Uhr) erstmals aus dem neuen RTL-Sendezentrum in Köln-Deutz gesendet. Damit geht auch eine veränderte Studiooptik einher.

Bereits seit Juni strahlt der Sender einzelne Magazinproduktionen aus seinem neuen Studiokomplex in den Rheinhallen aus. Mit „RTL aktuell“ hat nun auch die abendliche Hauptnachrichten-Sendung mit Anchorman Peter Kloeppel ihr altes Quartier im Kölner Westen verlassen und ihre künftige Heimat bezogen. In den kommenden Wochen sollen alle anderen News-Formate ebenfalls in der neuen Umgebung produziert werden, berichtete der Branchendienst „DWDL“ am Freitagnachmittag.

Zeitgleich mit dem Umzug stellt „RTL aktuell“ die Produktion auf natives HD um. Von der höheren Auflösung profitieren vor allem Zuschauer, die den Ableger RTL HD über die Satellitenplattform HD Plus oder bei kleineren Kabelnetz-Betreibern empfangen. Das 410 Quadratmeter große Studio, in dem auch die Boulevard-Magazine „Explosiv“ und „Exclusiv“ produziert werden, verleiht der Sendung künftig eine „hellere Farboptik“, so der Sender.

Nach „RTL aktuell“ sollen in den kommenden Wochen auch dieMorgennachrichten, das Mittagsmagazin „Punkt 12“, „Nachtjournal“ sowiedie Newsformate der Tochtersender RTL 2 und Vox aus der neuen Umgebunggesendet werden. Der Nachrichtensender n-tv lässt sich bis Oktober Zeit,um ein „völlig neues Studiodesign“ umzusetzen.
 
„Zum ersten Mal sind alle Unternehmensteile, die in der Mediengruppe RTLDeutschland Informationsprogramme produzieren, unter einem Dach.Abstimmungsprozesse zwischen den Sendern gehen dadurch sehr vielschneller, die News- und Magazin-Programme profitieren voneinanderdeutlich mehr, als das bisher der Fall ist“, kommentierteRTL-Chefredakteur Peter Kloeppel den Umzug. [ar]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

90 Kommentare im Forum

  1. AW: "RTL aktuell" am Samstagabend erstmals in HD - neues Studio ARD & ZDF sollten sich was schämen, sich so ausstechen zu lassen !
  2. AW: "RTL aktuell" am Samstagabend erstmals in HD - neues Studio Das eine oder andere wird ja bei denen auch schon in HD produziert und ausgestrahlt.Warum das ZDF aber Millionen in neue HD Studios investiert und dann die Nachrichten in SD senden ist wirklich unverständlich.
  3. AW: "RTL aktuell" am Samstagabend erstmals in HD - neues Studio Naja, gerade bei "echten" Nachrichtensendungen kann man auf HD wohl noch verzichten. Viele Beiträge (insbesondere mit heißer Nadel gestrickte aus Krisengebieten) erreichen ja mit Mühe gerade mal eine vernünftige SD-Qualität. Hinzu kommen die offensichtlich mit Handy-Kameras gefilmten Clips von Augenzeugen. Denke, bei Nachrichtensendungen kommt es vorrangig auf die Information an. Die Ereignisse in Pakistan beispielsweise muss ich nicht in HD und 5.1 haben, das ist so auch schrecklich genug. Im Falle von RTL bestehen die "Nachrichten" zu einem nicht unerheblichen Teil aus Boulevard-Themen, die wahrscheinlich für "Explosiv" oder "Exclusiv" bereits in HD produziert und eben nochmals in Kurzform verwurstet werden. Die Ankünding RTLs, Nachrichten nun in HD zu bringen, halte ich für reines Marketing (welches von der DF-Redaktion auch unkommentiert verbreitet wird) und eine weitere Irreführung der Zuschauer. Aber irgendwie muss man ja auf einige Sendeminuten "nativer" HD-Inhalte kommen, damit überhaupt jemand auf HD+ reinfällt. Hauptsache, das Nachrichtenstudio aus dem Computer ist ab heute dann knackscharf... Grüße vom Grinch
Alle Kommentare 90 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum