RTL blickt mit der BBC durch das Mikroskop – neues Doku-Ereignis

1
16
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Der deutsche TV-Anbieter RTL und die BBC Tochter BBC Worldwide werden für den Wildlife.Eventfilm „Hidden Kingdom“ kooperieren. Ebenfalls an der Koproduktion beteiligt sind Discovery und France 2.

Die Doku „Hidden Kingdom“ wird sich den kleinsten Tieren der Welt widmen und einen mikroskopischen Blick in die Natur erlauben. Um den Zuschauern eine Lebenswelt, in der ein Grashalm ein Wolkenkratzer ist, nahe zu bringen, kommt laut einer Mitteilung von RTL vom Montag modernste Kameratechnik und innovatives Storytelling zum Einsatz. Unter anderem soll im Regenwald des Amazonas, der afrikanischen Savanne und der Mojave Wüste gedreht werden.

Als ausführender Produzent agiert Mike Gunton, der bereits an der Erfolgsdoku „Unser Leben“ beteiligt war. Für RTL wird Agnes Ostrop die deutschsprachige 90-minütige Version verantworten. 2013 soll der Wildlife-Eventfilm im deutschen TV zu sehen sein. „Wir sind sehr glücklich bei diesem spannendenProjekt dabei zu sein, dass eine so ungewöhnliche und faszinierende Weltoffenbart“, erklärte die ausführende Produzentin. [rh]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. AW: RTL blickt mit der BBC durch das Mikroskop - neues Doku-Ereignis Ah, eine "Trendwende" bei RTL?! Jetzt will es mit der BBC auf "seriös" machen, in dem es auf "Wissen" baut. Der "Müll" scheint wohl nicht mehr zu fruchten, den der Sender als "Unterhaltung" anbietet.
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum