RTL: Das große Finale: Wer wird das Supertalent 2008?

0
157
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Köln – 10 000 Talente bewarben sich für „Das Supertalent“. Zehn der besten, eindrucksvollsten und ungewöhnlichsten Talente stehen jetzt im Finale.

Letzten Samstag entschied sich im zweiten Halbfinale von „Das Supertalent“, wer die weiteren fünf Talente sind, die den Sprung ins große Finale schafften. Es war mit durchschnittlich 6,14 Millionen Zuschauern und 31,1 Prozent beim jungen Publikum die bisher erfolgreichste Ausgabe der Showreihe und die absolute Nummer Eins bei den Zuschauern am Samstagabend.

Die 13-jährige Sängerin Yosefin Buohler aus Königswinter in Nordrhein-Westfalen, der Hip-Hopper Marcel Pietruch (10) aus Bremerhaven in Bremen, Trapezkünstler Christoph Haese (21) aus Berlin, Derwischtänzer Shinouda Ayad (31) aus Kiel in Schleswig-Holstein wurden von den Zuschauern per Telefonvoting ins Finale gewählt. Als fünften Kandidaten bestimmte die Jury den Sänger Carlos Fassanelli (44) aus Bayreuth in Bayern.
 
Am letzten Samstag im ersten Halbfinale schafften es bereits die ersten fünf Talente ins Finale: die Sängerin Vanessa Krasniqi (14) aus Iserlohn, Mundharmonika-Spieler Michael Hirte (44) aus Karzow, Jongleur Kelvin Kalvus (40) aus Dresden, Geigenspieler Lukas Wecker (12) aus Kiel und der Sänger Duri Krasniqi (12) aus Spittal in Österreich.
 
Diese zehn Talente treten nun am Samstag um 20.15 Uhr live im Finale von „Das Supertalent“ bei RTL an, um den Titel und 100 000 Euro zu gewinnen. [mw]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum