RTL holt Marijke Amado zurück ins deutsche Fernsehen

0
97
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Über zwanzig Jahre ist es her, dass die Moderatorin der „Mini Playback Show“ dem Sender den Rücken kehrte – nun wird kolportiert, dass die Niederländerin 2020 wieder bei RTL zu sehen sein wird.

Über 110 mal ließ Marijke Amado Kinder in der „Mini Playback Show“ in die Zauberkugel marschieren, um nach einem dezenten Schnitt gefühlte Sekunden später als Michael Jackson oder Tina Turner wieder auf die Bühne zu treten.

Von 1990 bis 1998 moderierte die Niederländerin die beliebte Fernsehshow bei RTL – dann verließ sie den Kölner Privatsender. Nun soll die 65-jährige laut Bild-Informationen kurz vor einer Rückkehr zu RTL stehen.
Amado soll so Teil eines prominenten Moderatoren-Teams für eine neue Frauen-Talkshow sein, die Anfang 2020 anlaufen und dann täglich im Nachmittagsprogramm zu sehen sein soll. Zunächst sei eine Laufzeit von vier Wochen für das Format eingeplant, berichtete „Bild Online“. Das ganze soll live aus den Studios im Kölner Coloneum gesendet werden. Marijke Amado soll sich die Moderation unter anderem mit Ilka Bessin, ehemals bekannt als „Cindy aus Marzahn“ teilen.
RTL selbst hat laut „Bild“ bislang keine Angaben zur Sache gemacht.

[rs]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

21 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 21 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum