RTL: Ingo Appelt live – „Männer muss man schlagen!“

2
13
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Köln – Ingo Appelt – Pionier und das Enfant Terrible der deutschen Comedy-Szene. In seinem aktuellen Programm „Männer muss man schlagen!“, eine Weiterentwicklung seines Programms „Retter der Nation“, offenbart der Comedian bei RTL seine aktuelle Stimmungslage.

Männer sind eine zivilisatorische Katastrophe und gehören geschlagen, so Appelt. RTL hat ihn bei einem seiner Auftritte im Kölner Coloneum begleitet, und zeigt sein aktuelles Bühnenprogramm „Männer muss man schlagen!“ am 14. November, um 23 Uhr.

Dabei geht Ingo Appelts neuem Programm eine wichtige Erkenntnis voraus: Männer seien einfach gefährlich! Würden sie doch mit ihrer kindlichen Freude an jeglicher Form von Zerstörung die größtmögliche Bedrohung der Welt und im Alltag darstellen. Einst war der Mann der König der Menschheit, heute ist er ein testosterongesteuertes Sicherheitsrisiko in Person, ein blöder Dreckskerl, so Appelts Ansichten. Der Mann von heute höre einfach nicht und müsse erst mal wieder ein Resozialisierungsprogramm durchlaufen. Dabei möchte Ingo Appelt helfen. [mw]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

2 Kommentare im Forum

  1. AW: RTL: Ingo Appelt live - "Männer muss man schlagen!" Da ist er wohl selbst das beste Beispiel, oder wie? Kreter sind alles Luegner, sagte einst ein Kreter....
  2. AW: RTL: Ingo Appelt live - "Männer muss man schlagen!" Enfant Terrible nennt man das jetzt - für mich ist er die größte S*A*U im deutschen Fernsehen. Ohne Sperma und fi*cken kann der keine 2 Minuten auf einer Bühne stehen. Er geht teilweise zu weit.
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum