RTL-Journalistenschule feiert 10-Jähriges

0
25
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Die RTL-eigene Journalistenausbildung feiert Geburtstag. Am 10. Februar 2001 eröffnete auf dem Gelände des Kölner Mediaparks die RTL-Journalistenschule, die den Schwerpunkt auf die Ausbildung im TV- und Multimediabereich gesetzt hat.

Anzeige

Wie der Privatsender am Montag mitteilte, haben seit der Gründung 145 Journalistenschüler nach Bestehen des zweistufigen Auswahlverfahrens erfolgreich die 24-monatige Ausbildung durchlaufen. Bei der Jubiläumsfeier im Kölner Sendezentrum der Mediengruppe RTL Deutschland, wo mittlerweile auch die RTL Journalistenschule beheimatet ist, begrüßen Direktor Peter Kloeppel und Geschäftsführer Leonhard Ottinger rund 250 geladene Gäste zu einer Fachtagung zum Thema „TV Journalismus im 21. Jahrhundert – das nächste Jahrzehnt“ mit anschließendem Empfang.
 
Redner sind unter anderem RTL-Geschäftsführerin Anke Schäferkordt, RTL Group CEO Gerhard Zeiler, Jürgen Brautmeier, Direktor der Landesanstalt für Medien NRW (die LfM ist Gesellschafter der RTL Journalistenschule), Lothar Mikos, Professor für Fernsehwissenschaft an der Hochschule für Film und Fernsehen Konrad Wolf in Potsdam-Babelsberg sowie Marcy McGinnis, Associate Dean der School of Journalism an der Stony Brook University in New York.

Rückblick: Im August 2000 hatte RTL die Gründung der RTL Journalistenschule für TV und Multimedia bekannt gegeben und das erste zweistufige Auswahlverfahren gestartet, an dem knapp 1 000 Bewerber teilnahmen. Peter Kloeppel: „Wir hatten uns Ende der 90er Jahre gefragt, ob wir unsere zukünftigen Journalisten angesichts der multimedialen Entwicklung noch gut genug ausbilden. Dabei sind wir zu dem Ergebnis gekommen, dass es Optimierungsbedarf gibt und beschlossen, eine Journalistenschule für Fernsehen zu gründen.“ Das sei zu diesem Zeitpunkt ein absolutes Novum gewesen. Ziel sei von Anfang an eine Verknüpfung von theoretischer Arbeit an der Schule und praktischer Arbeit in den verschiedensten Redaktionen gewesen.
 
Seither durchliefen fünf Jahrgänge das Ausbildungsprogramm, das insgesamt sechs Monate Unterricht und eineinhalb Jahre Redaktionspraxis umfasst. In den vergangenen zehn Jahren vermittelten insgesamt 130 Dozenten den Journalistenschülern in 275 Seminaren die speziellen Anforderungen des TV-und Online-Journalismus. Im praktischen Teil wurden insgesamt 1 160 Redaktionspraktika in Redaktionen der Mediengruppe RTL, zahlreicher öffentlich-rechtlicher und privater Sender, TV-Produktionsfirmen sowie bei Print, Online und Hörfunk absolviert. [mw]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum