RTL krempelt den Recall für „DSDS“ um

3
13
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Anfang Januar startet RTL bei „Deutschland sucht den Superstar“ wieder die Jury-Castings. Für die Auslands-Recalls hat Dieter Bohlen sich dieses Jahr etwas Besonderes überlegt.

Anfang Januar versuchen wieder zahlreiche junge mehr oder weniger talentierte Sängerinnen und Sänger die Jury von „Deutschland sucht den Superstar“ von sich zu überzeugen. Dabei gilt es Youtuberin Shirin David, Schlagersängerin Michelle, Scooter-Frontmann H.P. Baxxter und Poptitan Dieter Bohlen zu beindrucken. Für den Recall hat Bohlen sich eine besonderen Ort und einen besonderes Modus ausgesucht.

Die zweite Runde der Casting-Show findet dieses Jahr in Dubai statt. Dort sollen die 33 Kandidaten der Jury-Castings um den Einzug in die Mottoshows kämpfen. Aber anders als sonst gehen auch dort die Castings weiter. Auch im Recall müssen sich die Kandidaten also gegen neue Herausforderer beweisen. Dieter Bohlen: „Ich habe mir Gedanken gemacht, wie man den Recall anders und spannender machen kann – und ihn dieses Jahr total umgekrempelt. Dadurch wird es für die Kandidaten schwerer, aber für den Zuschauer spannender. Denn letztendlich kann am letzten Tag des Recalls noch der neue Superstar auftauchen, der nicht zwangsläufig unter den Top 33 ist.“

Die Entscheidung, wer nach Hause fliegen muss und wer in den Liveshows auftreten darf, soll dann auf dem Helipad des Burj Al Arab, eines der teuersten Hotels der Welt, verkündet werden. Die Jury-Castings in Deutschland starten am 4. Januar. [km]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

3 Kommentare im Forum

  1. Und ICH dachte, ein Format mit Copyright kann man sich nicht zurecht biegen. Entweder wird das ganze Konzept gekauft und so umgesetzt oder gar nichts. Ansonsten war schon die 2.Staffel ausgelutscht...:whistle:
  2. Castet doch einfach nur noch. Die Hirnlosen finden es lustig wie ihr geistig unterbemittelte Menschen vorführt. Hach, mein RTL:censored:
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum