RTL macht Crash-Test-Promis zu Versuchskaninchen

0
23
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Im November geht es mit zunächst zwei Folgen „Crash Test Promis – Stars im Selbstversuch“ los. Dann absolvieren Promis in einer durchgeknallten Wissenschaftssendung so manch einen Crash Test und erfahren die Kräfte der Physik am eigenen Leib.

Mit „Crash Test Promis – Stars im Selbstversuch“ startet RTL eine etwas andere Wissenssendung. Promis erfahren teils am eigenen Leib, wie die Kräfte der Physik wirken. Durch die Sendung führt Moderator Daniel Hartwich. Bereits im Herbst dieses Jahres werden die vier Episoden aufgezeichnet. Die Ausstrahlung der ersten beiden Folgen findet am 9. und 16. November statt. Die beiden weiteren Folgen sind für das Frühjahr 2017 eingeplant.

Die prominenten Gäste müssen die Lösungen auf teils kuriose Fragen dabei selbst herausfinden. Ob bei einem starken Sturm zuerst ein kleiner, dicker Mann wegfliegt oder der eher schlaksige Steffen Hallashka? Ob Nina Moghaddam mit einem handelsüblichen Staubsauger eher dem Tiefseetauchen, Fettabsaugen, Wegfliegen oder Kühe melken nachgehen kann? Oder wie Joey Heindle nur in Unterhose eine Fahrt durch eine 1000 Grad heiße Feuerbrunst überlebt? „Crash Test Promis – Stars im Selbstversuch“ hat die Antworten auf diese Fragen und schont wirklich keinen der beteiligten Gäste. [nis]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum