RTL mit Serien-Testballon: Zimmermann als blinde Polizistin

0
43
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Der Kölner Privatsender RTL schickt Bettina Zimmermann („Bermuda-Dreieck Nordsee“) als blinde Polizistin auf Verbrecherjagd. Gemeinsam mit Roman Knitzka als eigensinnigem Kollegen soll sie „Blinde Spuren“ finden und bei entsprechendem Quotenerfolg in Serie gehen.

Anzeige

Der als Backdoor-Pilot angelegte 45-Minüter wird nach Senderangaben seit dem heutigen Mittwoch  (5. Oktober) vom Produktionspartner Eyeworks Fiction Cologne in der Domstadt produziert. RTL spricht von einem „frechen, humorvollen Krimi“. Neben Zimmermann und Knitzka ist Hannes Wegener („Der Baader Meinhof Komplex“) als Chef der zuständigen Mordkommission im Einsatz. Gastrollen übernehmen Valerie Niehaus („Der Mann mit dem Fagott“), Julia Dietze („1 1/2 Ritter“) und Dietrich Mattausch („Der Fahnder“).

Zum Inhalt: Nina Kling (Bettina Zimmermann) und Frank Fischer (Roman Knizka) sind das neue Team der Kölner Mordkommission. Während Nina eine glänzende Karriere bevorstand, bis sie durch einen Dienstunfall ihr Augenlicht verlor, ist Frank der Inbegriff von Bequemlichkeit. Seit er zu allem Übel vor einiger Zeit mit seiner  Zigarette auch noch das halbe Polizeipräsidium abgefackelt hat, steht er auf dem dienstlichen Abstellgleis. Alles andere als optimale Voraussetzungen also für eine erfolgreiche Zusammenarbeit. 
 
Ihr Chef Matthias Wölber (Hannes Wegener) gibt ihnen trotzdem eine Chance, in den aktiven Polizeidienst zurückzukehren. Unterstützung bekommt das ungleiche Team von Hugo, einem ausgemusterten Polizeihund, der die beiden nun an als Blindenhund begleitet. Nina darf ihre scharfsinnigen Fähigkeiten  endlich wieder unter Beweis stellen, solange sie sich im Hintergrund  hält und nicht in Gefahr begibt. Und auch Frank kann sich nach seiner Strafversetzung ins Archiv rehabilitieren. Dafür muss er aber die blinde Kollegin an seiner Seite akzeptieren.
 
Einen konkreten Ausstrahlungstermin kündigte RTL am Mittwoch zunächst nicht an, stellte aber in Aussicht, das Konzept bei entsprechender Publikumsresonanz in Serie zu schicken. [ar]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum