RTL-Nachmittagsformate bald auch im Osten

1
17
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

TV-Zuschauer in Polen, Russland und der Ukraine können bald RTL-Formate, die am Nachmittag laufen, sehen. All3MediaInternational hat die Scripted-Realitys, die in Deutschland von Filmpool produziert werden, nach Osteuropa verkauft.

Anzeige

Sendungen a la „Verdachtsfälle“ oder „Familien im Brennpunkt“ werden auch bald in Polen, Russland und der Ukraine über die TV-Bildschirme flimmern. So haben sich der russische Kanal Ren TV von Das-Vierte-Eigentümer Dmitri Lesnewski, der polnische Sender Tako und der ukrainische Spartenanbieter 1Plus1 die Rechte an den Formaten gesichert.

In Deutschland laufen diese Sendungen zum Teil sehr erfolgreich und erreichen am Nachmittag bis zu 30 Prozent Marktanteil. Filmpool produziert außerdem Sendungen wie „Richterin Barbara Salesch“, „Zwei bei Kallwass“ und „Niedrig und Kuhnt“. [mw]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

1 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum