RTL Nitro knackt Weltrekord für längstes Live-Sport-Event

25
36
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Mit einem Weltrekord für die längste TV-Übertragung eines Live-Sport-Events hat sich RTL Nitro in den Geschichtsbüchern verewigt.

Mit dem ADAC Zurich 24h-Rennen 2016 auf dem Nürburgring hat RTL Nitro einen Weltrekord aufgestellt. Wie das Rekord-Institut Deutschland bestätigte, hat der Sender mit seiner Berichterstattung zum Rennen die „längste TV-Übertragung eines Live-Sport-Events“ ausgesendet. Genau 25 Stunden und 50 Minuten sendete die Crew vom 28. bis 29. Mai 2016 vom Ring, um den Weltrekord aufzustellen.

Doch nicht nur die Dauer war entscheidend, sondern auch die handwerkliche Qualität der Übertragung – denn das Ausstrahlen von unkommentierten Bildern wäre für einen Weltrekord nicht ausreichend gewesen. Zwingend notwendig war deshalb, eine „dem üblichen Standard des Senders entsprechende journalistische Qualität der Berichterstattung“ zu erreichen, was mit mehr als zehn Moderatoren, Reportern und Kommentatoren vor Ort gelang. Auch der Werbeanteil musste dem üblichen Senderdurchschnitt entsprechen.
Bisher gab es noch keinen offiziellen Weltrekord für die „längste TV-Übertragung eines Live-Sport-Events“, den sich RTL Nitro nun geschnappt hat. Bisher wurden jedoch bereits diverse Rekorde für längste Talkshows, längste Quizsendungen – und auch längste Sportsendungen über TV-Produktionen erreicht.

[hjv]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

25 Kommentare im Forum

  1. Das war auch eine klasse Aktion. An dieser Berichterstattung kann sich so mancher Sender messen.
  2. Als ich gelesen habe, dass das nicht mehr bei Sport1 läuft, hätte ich Luftsprünge vor Freude machen können. Das war eine sehr gute Übertragung. Die Werbung ist zwar ein kleiner Nachteil, aber den habe ich auch bei Eurosport und natürlich bei Sport1, die das Rennen ja nachts schlichtweg ignoriert haben wegen ihrer dämlichen Sexwerbung.
  3. Haben sich aber bestimmt nur soviel Mühe gegeben, damit einige Leute, die sich dafür interessieren, mitbekommen und auch (hier) weiterverbreiten, dass es dieses RTL-Programm auch noch gibt. Die Regel wird das keinesfalls werden...
Alle Kommentare 25 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum