RTL öffnet „Akte X“ als Free-TV-Premiere

15
0
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com

Der Spielfilm „Akte X – Jenseits der Wahrheit“ feiert am heutigen Sonntag Free-TV-Premiere. Jahre nach ihrer letzten Ermittlung führt der Fall einer vermissten Frau die Ex-Partner Mulder und Scully wieder zusammen.

Ab 20.15 Uhr ermitteln Mulder (David Duchovny) und Scully (Gillian Anderson) wieder gemeinsam. Jahre nach dem Serienaus der beiden entstand 2008 „Akte X – Jenseits der Wahrheit“, geplant war der Kinofilm zunächst schon für 2004. Ihren Dienst haben die beiden FBI-Agenten längst quittiert, als sie ein neuer parapsychologischer Fall erneut auf den Plan ruft.

„Akte X – Jenseits der Wahrheit“ ist bereits die zweite Kinoadaption dererfolgreichen US-Mystery-Serie „Akte X – Die unheimlichen Fälle desFBI“. Die Serie hatte in den 90ern eine riesige Fangemeinde und genießtbis heute Kultstatus. Der Film setzt eine Art Schlusspunkt hinter dieTV-Reihe, die 2002 endgültig auslief. [cg]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

15 Kommentare im Forum

  1. AW: RTL öffnet "Akte X" als Free-TV-Premiere RTL und Akte X... Die haben eigentlich gar nichts gemeinsam. Auf ProSieben wäre der besser aufgehoben.
  2. AW: RTL öffnet "Akte X" als Free-TV-Premiere Naja, übertreiben wollen wir ja mal nicht. Dienstags und Donnerstags laufen auf RTL immer Serien und Sonntags abends gibts eigentlich immer einen Spielfilm. Also feste Sendeplätze haben die Sachen schon im Programm von RTL. Ich weiß ja, dass du RTL wirklich hasst (warum auch immer - einfach nicht einschalten und gut ist), aber man sollte trotzdem objektiv bleiben. Da der Akte X Film allerdings ab 16 ist wird um 20.15 auf RTL und in ORF1 wahrscheinlich auch wieder eine geschnittene Fassung ausgestrahlt.
  3. AW: RTL öffnet "Akte X" als Free-TV-Premiere Jetzt schon als Free-TV-Premiere ?? Wow,das ging ja schnell Zum Glück muß ich mir die zerstümmelte und geschnittene RTL Version nicht antun,hab die DVD mfg fibres73
Alle Kommentare 15 anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum

Please enter your comment!