RTL startet TV-Kanal für UMTS Handys

0
17
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Köln – RTL interactive will ab September mit „RTL MobileTV“ ein neues Programmangebot für UMTS-fähige Handys starten.

Der mobile TV-Kanal soll dem Sender zufolge RTL-Serien, Comedy- und Real Life-Formate in voller Länge übertragen.

Die Kunden von T-Mobile können den neuen Kanal, der rund um die Uhr in einem zweieinhalb-stündigen Loop ausgestrahlt wird, bereits ab September abrufen. Später soll der neue UMTS Fernsehkanal auch für Kunden von anderen Mobilfunkanbietern zur Verfügung stehen. Entsprechende Gespräche mit den Netzbetreibern würden bereits laufen, so Wolfgang Kasper, Direktor Mobile Business bei RTL Interactive.
 
Montags bis freitags soll es Serien wie z.B. „Alarm für Cobra 11“, aktuelle Folgen diverser Doku-Soaps wie „Einsatz in vier Wänden“ oder „Die Supernanny“, Neuigkeiten aus dem „Familiengericht“ oder der Oliver Geissen-Talkshow geben. Das mobile Programm variiere dabei analog zum RTL Sendeschema und biete wöchentlich etwas Neues. Samstags und sonntags werden dann alle Folgen von „Alles was zählt“ der jeweils vorangegangenen Woche wiederholt. RTL Interactive bietet seit einiger Zeit ein mobiles Preview von „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ für die Kunden von Vodafone an. [sch]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert