RTL und Sat.1 wollen Bundesliga live zeigen

0
4
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Frankfurt – Die Fernsehkonzerne RTL und ProSiebenSat.1 wollen künftig mehrere Spiele der Fußball-Bundesliga pro Saison live übertragen.

Beide Sendergruppen hätten einem Bericht des Nachrichtenmagazins „Der Spiegel“ zufolge bereits Angebote beim neuen Live-Rechte-Inhaber, der Kabel-Holding Arena, abgegeben. Arena wolle bis zu sechs Spiele pro Saison im frei empfangbaren Fernsehen ausstrahlen lassen und die Rechte dafür weiterreichen. In Frage kämen Freitagabend- und Sonntagsspiele. Bisher werden nur das Eröffnungsspiel und die erste Partie der Rückrunde unverschlüsselt in voller Länge in der ARD gezeigt.

Unterdessen versucht Premiere-Chef Georg Kofler dem „Spiegel“ zufolge offenbar nachträglich Senderechte für die deutsche Fußball-Meisterschaft zu erwerben: In Zeitungsanzeigen und Radiospots erkläre Kofler, man werde „in den kommenden Monaten daran arbeiten, dass die Bundesliga auch ab August 2006 bei Premiere zu sehen ist“.
 
Unklar ist derzeit noch, wie die Zuschauer die Spiele im Pay-TV künftig empfangen können. Während Arena erklärt hatte, sie könnten die gleichen Empfangsgeräte (Receiver) und Smartcards wie bei Premiere verwenden, sagte Kofler „Focus“, ohne Vertrag mit Premiere ließen sich die neuen Programme nicht freischalten. [fp]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert