RTL wirft „Schmidt“ nach zwei Folgen aus Programm

15
9
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

RTL muss eine weitere Serien-Hoffnung als totalen Flopp verbuchen: Angesichts der schlechten Quoten nimmt der Kölner Privatsender „Schmidt – Chaos auf Rezept“ nach nur zwei Folgen wieder aus dem Programm.

RTL hat mit seinen neuen Formaten momentan einfach kein Glück. Nachdem schon das Dreiergespann rund um „Doc meets Dorf“ im Herbst keinen Stich landen konnte und „Made in Germany“ schon nach nur einer Folge wieder abgesägt wurde, enttäuscht nun auch ein weiteres Format und muss daher kurzfristig dran glauben. Die Rede ist dabei von der neuen Serie „Schmidt – Chaos auf Rezept“, die erst vor zwei Wochen bei dem Kölner Privatsender gestartet ist. Da die Sendung beim TV-Publikum allerdings kaum auf Interesse stieß, wirft der Privatsender „Schmidt“ nach nur zwei Wochen wieder raus.

Man habe leider nicht genügend Zuschauer mit der Serie erreichen können, hieß es in der Begründung aus Köln. Nach einem ohnehin nur mäßigen Einstand sackte „Schmidt“ in dieser Woche noch einmal kräftig ein. Nur noch 1,88 Millionen schalteten am Donnerstagabend ein, die Quote lag nur noch bei 6,2 Prozent. Selbst in der Zielgruppe blieb der Wert bei mageren 8,8 Prozent hängen. RTL sah sich angesichts dieser Werte nun offenbar dazu veranlasst, zu handeln. Zeit, um sich auf dem Sendeplatz zu entwickeln, wollte man „Schmidt“ offenbar nicht mehr geben.
 
Ein Ersatz ist auch schon gefunden. Bereits ab der kommenden Woche füllen die Kölner den donnerstäglichen Sendeplatz mit einer weiteren Wiederholung von „Alarm für Cobra 11“, sodass die Action-Serie dann in Doppelfolgen zu sehen ist. Ein Lichtstreifen am Horizont, der wieder auf bessere Quoten am Donnerstag hoffen lässt, ist dabei schon in Sicht. Denn ab dem 27. März zeigt RTL die brandneuen Folgen von „Alarm für Cobra 11“.
 
Zumindest die erste Staffel von „Schmidt“ will der Privatsender aber doch noch zu Ende bringen. So kündigte RTL weiter an, die Serie auf einem anderen Platz fortzusetzen. Welcher das ist, will der Programmveranstalter in Kürze bekannt geben. Zudem stehe die achtteilige Serie auch über RTL Now zur Verfügung. [fm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

15 Kommentare im Forum

  1. AW: RTL wirft "Schmidt" nach zwei Folgen aus Programm RTL auf den Spuren von SAT1. Die liefern sich ja eine richtige Absetzschlacht. Wer setzt eine neue Serie am schnellsten ab. Momentan liegt meinem Eindruck nach RTL vorn, da wird sich SAT1 strecken müssen. Schlage vor, 2 neue Arztserien auf innovativer Comedy Basis zu starten, dann könnte es für RTL mit der Absetzführung gefährlich werden.
  2. AW: RTL wirft "Schmidt" nach zwei Folgen aus Programm Ich frage mich, was die Programmverantwortlichen bei den Privatsendern von neuen Serien eigentlich erwarten. Das sie zum Strassenfeger werden und ganz Deutschland am nächsten Tag davon spricht? Ich glaube, daß das äußerst selten oder nie vorkommen wird. Wenn die Verantwortlichen schon immer so vorgegangen wären, gäbe es wahrscheinlich viele Erfolgsserien heute nicht. Mir fällt dabei zb. "Stromberg" ein. Die erste Staffel hatte damals auch nicht ganz die Erwartungen von Pro7 erfüllt. Trotzdem gabs eine weitere Staffel und mittlerweile ist Stromberg fast schon Kult und kommt nächste Woche sogar im Kino
  3. AW: RTL wirft "Schmidt" nach zwei Folgen aus Programm wie geht sowas eigentlich von statten ? Geht RTL zu einer Produktions Firma, und sagt, wir wollen ein deutsches "Heart of Dixie" was wir "Doc meets Dorf" nennen wollen ? Oder ist es anderes herum ? Hallo RTL wir haben hier eine neue Super Serie für euch. Dieses Schmidt hab ich mal für 20 Sekunden gehen, wärend einer Werbung beim Zappen. Um was gings. Der Arzt hatte Sex mit einer Frau, als das eine weibiche Ärztin mitbekommt, schaut sie nicht gerade erfreut.... Wow, echt was neues, sowas hatten wir noch nie ? Oder ? Mark Slone, Grace Anatomie oder Dr. Roos, Emergency Room lässt sich sicher noch weiter fortsetzen
Alle Kommentare 15 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum