RTL2 sichert sich „The Walking Dead“-Spinoff

0
16
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

RTL2 baut sein Serienportfolio aus: Nach „The Walking Dead“ holt sich der Free-TV-Sender nun auch das Prequel „Fear The Walking Dead“ ins Programm.

Auch in der kommenden TV-Saison müssen die Zuschauer nicht auf wandelnde Tote bei RTL2 verzichten. Wie der Sender am Freitagnachmittag mitteilte, sicherte er sich die Ausstrahlungsrechte für den „The Walking Dead“-Ableger „Fear The Walking Dead“. Mit zwei weiteren Titeln will RTL2 sein vorhandenes Serien-Portfolio, zu dem auch die Free-TV-Ausstrahlung des HBO-Erfolgsformates „Game of Thrones“ gehört, ausbauen.

„Wir haben uns mit ‚Fear The Walking Dead‘ eine Serie gesichert, die in den USA überragend gestartet ist“, freut sich Julian Krietsch, Bereichsleiter Programmplanung bei RTL2. „RTL2 bleibt aber auch mit Folgestaffeln bewährter Erfolgsformate wie ‚Game Of Thrones‘ oder ‚The Walking Dead‘ eine der attraktivsten Adressen für hochklassiges Serien-Entertainment.“
 
Neben „Fear The Walking Dead“ gehören die Mystery-Serie „Dig“ und die Sci-Fi-Actionserie „Into The Badlands“ zu den Neuzugängen bei dem Free-TV-Sender. „Fear The Walking Dead“ setzt einige Wochen vor der ersten Folge von „The Walking Dead“ ein und soll im Verlauf die Lücke zu dem Serienrenner schließen. Im Mittelpunkt des Prequels steht die Patchwork-Familie um Madison und Travis sowie ihre Kinder Nick, Alicia und Chris, deren Alltagsprobleme plötzlich von einem geheimnisvollen Virus überlagert werden, das um sich greift. AMC hat die zweite Staffel bereits ausgestrahlt, eine dritte ist bestellt. [kw]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert